Zum Inhalt springen

Angebote von Buderus auf der ISH 2021

Schon im Vorfeld der diesjährigen digitalen ISH gab Buderus bekannt, seinen Handwerkspartnern abermals Angebote auf hohem Niveau präsentieren zu wollen. Um das auch umzusetzen, schreckte Buderus keine Mühen und betrieb einen sehr hohen Aufwand.

Das Unternehmen teilte im Vorfeld mit: „Wir setzen alles daran, die bekannte Qualität unseres Messeauftritts auch digital widerzuspiegeln. Es lohnt sich also für Installateure, diese digitalen Angebote zu nutzen.“

Die Erfahrungen aus dem Jahr 2020 im Bereich verschiedener digitaler Formate wurden dieses Jahr mit eingesetzt, um alle Vorhaben erfolgreich zu realisieren. Und so ist Buderus in diesem Jahr zweigleisig gefahren: Zum einen wurden die Online-Plattformen der Messe Frankfurt genutzt, um die Kunden zu informieren und zum anderen nutzte man auch eigene Kanäle. Im April gab es darüber hinaus auch lokale und regionale Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Im Verlauf der Messe war es den Kunden und Besuchern möglich, mit Buderus Termine für individuelle Besprechungen zu vereinbaren. In den von der Messe angebotenen virtuellen Räumen konnten die Handwerkspartner konkret Fragen stellen und sich über die Neuheiten informieren. Natürlich war das Angebot an Neuheiten, die im Rahmen von Livestreams während der Messe gezeigt wurden, auch groß. Schlussendlich hatte Buderus schon im Vorfeld der ISH Beiträge und Präsentationen vorproduziert, die während der Messe gezeigt wurden und die auch jetzt noch jederzeit online abrufbar sind.

Das Unternehmen stellte beispielsweise zwei neue internetfähige Sole-Wasser-Wärmepumpen mit bis zu 16 kW Leistung vor, eine davon im Titanium Design. Des Weiteren gehörten zu den Neuheiten Gas-Brennwert-Hybridsysteme nebst Online-Lösungen, die bei der täglichen Arbeit unterstützen sollen.

Bei Interesse an den Neuheiten und bei anderen Fragen steht der Hersteller gern zur Verfügung: Bosch Thermotechnik GmbH (Buderus), Sophienstr. 30-32, 35576 Wetzlar, Tel.: 06441 418-0, info[at]buderus.de, www.buderus.de