Zum Inhalt springen

Kesseltauschaktion

Die große Kesseltauschaktion, die von neun SHK-Landesfachverbänden ins Leben gerufen wurde, ist exklusiv für Innungsbetriebe und hat bereits begonnen. Schnell sein lohnt sich, denn diese Aktion läuft noch bis zum 30.06.2021.

Im Rahmen der Aktion gibt es für Endkunden einen Bonus in Höhe von 200 Euro. Diesen Bonus gibt es für die Umstellung auf einen Gas-Brennwertkessel, wobei es unerheblich ist, ob vorher ein Heizwert- oder Brennwertgerät oder ein Öl- oder Gasgerät installiert war.

Das erste Mal durchgeführt hatte der Fachverband SHK NRW die Aktion im Jahr 2014. Mittlerweile beteiligen sich neun Landesfachverbände: Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Pfalz, Rheinland-Rheinhessen, Saarland und Schleswig-Holstein. Für diejenigen, die nicht zum ersten Mal dabei sind, ist die Gas-Brennwert-Tauschaktion ein erprobter Selbstläufer. Alle anderen bewegen sich hier auf Neuland.

Zu den Eckpunkten der Kesseltauschaktion gehören folgende:
•    Es gibt einen Kundenbonus von 200 Euro brutto.
•    Die Antragsstellung und -bestätigung muss aber vor der Bestellung, der Lieferung und dem Einbau des Gas-Brennwertgerätes erfolgen.
•    Eine Kombination mit staatlichen Förderungen ist möglich.
•    Von Herstellerseite beteiligen sich Bosch, Brötje, Buderus, Elco, MHG, Remeha, Vaillant und Viessmann. Sie gewähren den 200-Euro-Bonus.

Alle weiteren Einzelheiten – auch hinsichtlich der Varianten der Konstellation der Industriepartner je Bundesland – gibt es auf kesseltauschaktion.de. Wichtig ist außerdem, dass für alle zwei Termine gelten:
•    die Antragstellung muss bis zum 30. Juni erfolgt sein
•    der Einbau des Gas-Brennwertgerätes muss bis 31. August 2021 erfolgt sein

Direkt auf der Internetseite kesseltauschaktion.de erfolgt auch die Antragsstellung digital per Eingabemaske durch den Kunden, wenn nach der Beratung alle Bedingungen erfüllt sind. Der sich anschließende Prüfprozess läuft automatisiert ab und alle Beteiligten werden per Mail benachrichtigt.

Die Bewerbung der Aktion wird von der BDEW-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen und dem VEW Saar sowie den hessischen, nordrhein-westfälischen, rheinland-pfälzischen, saarländischen und schleswig-holsteinischen Landesfachverbänden der Schornsteinfeger unterstützt.