Zum Inhalt springen

Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Bild:2G Energy AG

Zeit ist Geld – das weiß jeder Handwerker und Dienstleister hierzulande nur zu gut. Da kommen Optimierungen in den Arbeitsabläufen gerade recht. Jeder möchte Zeit sparen, wo immer es möglich ist. Ein Beispiel, wie das auch gelingt, ist eine optimierte Tourenplanung.

„kwp-bnWin.net“ von KWP wurde um ein Tool für optimierte Tourenplanung ergänzt. Bild: KWP

Die Anwendung „polumana“ aus dem Hause der blue-zone AG hat eine Funktion zur auftragsbezogenen Tourenplanung. Und diese wurde nun in die kaufmännische Software „kwp-bnWin.net“ von KWP integriert. Das Ergebnis ist die Möglichkeit, jederzeit eine optimierte Tourenplanung durchzuführen. Im Tool werden Grunddaten zu den Beschäftigten hinterlegt, etwa wie deren Qualifikationen oder Einsatzgebiete. Daraufhin ist es ein Kinderspiel, den Monteuren die Montageaufträge zuzuweisen.

Das Unternehmen KWP sagt dazu: „Die Funktion fungiert sozusagen als Disponent und erspart Büromitarbeitern das zeitaufwendige Zuordnen einzelner Wartungsaufträge. Stattdessen bekommt man auf einen Klick routenoptimierte und effiziente Terminzuteilungen. Auch ad-hoc-Aufträge können mittels kommunizierter freier Ressourcen oder vorgeschlagener Alternativplanungen eingeschoben werden“.

Zusätzlich wird die Software auch grafisch unterstützt, das bedeutet, dass die Einsätze und Routen auch auf einer Landkarte dargestellt werden.

Bei Interesse und für weiterführende Informationen steht das Unternehmen gern zur Verfügung: KWP Informationssysteme GmbH, Keplerring 7, 84030 Ergolding, Tel.: 0871 7008-0, vertrieb[at]kwpsoftware.de, www.kwpsoftware.de