Zum Inhalt springen

Zusammenspiel von Umwälzpumpe und Smartphone

Die Einstellungen einer Umwälzpumpe sollten an das jeweilige Heizsystem angepasst werden. Das ist allein schon dafür nötig, wenn beim Heizen Energie gespart werden soll. Des Weiteren sollten alle Betriebsparameter auch während des laufenden Betriebes ständig überwacht werden. Das Unternehmen Taconova unterstützt diese Aufgaben jetzt mit einer intelligenten Lösung, nämlich mit der hocheffizienten Umwälzpumpe TacoFlow2 eLink mit eLink App.

Bild: Taconova

Mittels Bluetooth lässt sich die Pumpe mit der einfach bedienbaren App verbinden. Auf diese Weise ist die Arbeit des Installateurs besonders einfach. Mit der App kann man quasi alles machen: vom Steuern und Ablesen, über das Aufschlüsseln und Protokollieren bis hin zum Speichern und Mailen. Alles läuft schnell und bequem und ohne Kabelverbindung.

Taconova hat zudem ein Video veröffentlicht, welches die vielen Vorteile eindrucksvoll zeigt und Aufschluss gibt über die Funktionen von Pumpe und App. Das TacoFlow2 eLink-Video zeigt im Einzelnen:

  • Drahtlose Bedienung und Einstellung per eLink-App
  • Min-Max Betriebsmodus: stufenlose Einstellung
  • 9 Konstantdruckkurven / 9 Proportionaldruckkurven
  • activeADAPT
  • Direkte Anzeige der Betriebsstadien
  • Möglichkeit der Sperrung der Umwälzpumpe über die App, sodass an der Pumpe selber keine Verstellungen durch Dritte möglich sind.
  • Inbetriebnahmeprotokoll an gewünschte E-Mail-Adresse senden
  • Diagnose von Betriebsstunden, Abschaltungen, Energieverbrauch, Störungslog
  • Sprachauswahl und Einstellung von Maßeinheiten


Der Monteur hat viele Möglichkeiten. Einzige Voraussetzung ist, dass der eLink-Modus aktiviert und die Umwälzpumpe mit der App über Bluetooth verbunden ist. Dann sind beispielsweise folgende Punkte möglich:

  • Sprachauswahl
  • Der Monteur erhält alle Werte in Echtzeit
  • Pumpeneinstellungen direkt auf dem Touchscreen
  • Über die eLink-Verbindung können jeweils neun Proportionaldruck- und Konstantdruckkurven eingestellt werden, was eine feine Anpassung der Heizungsanlage ermöglicht.
  • weitere Modi: die Konstantdrehzahl und die ActiveADAPT-Funktion (für eine hohe Energieeffizienz, indem die Pumpenleistung automatisch an die Anforderungen des Heizsystems anpasst wird)
  • Berichte ausgeben über die vorgenommenen Einstellungen und den aktuellen Betriebspunkt der Umwälzpumpe
  • Eine ideale Dokumentation des Anlagenstandes
  • Hinzufügen von Fotos
  • Berichte können per Knopfdruck direkt an Kunden oder Auftraggeber gesendet werden


Natürlich kann man die TacoFlow2 eLink auch im analogen Modus verwenden. Auch hier gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten:

  • Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos regulieren
  • Es besteht die Wahl zwischen je zwei Konstantdruck- und Proportionaldruckkurven, sowie der activeADAPT Funktion.


Wie alle Taconova Umwälzpumpen zeichnet sich auch die TacoFlow2 eLink durch einen sicheren, zuverlässigen und energieeffizienten Betrieb aus. Eine zusätzliche Betriebssicherheit ist durch die „Auto-unlock“-Funktion sowie die automatische Entlüftungsfunktion gegeben. Weitere Eckpunkte der Umwälzpumpe:

  • Förderhöhen von 6 m und 7 m
  • maximaler Volumenstrom von 4,4 m³/h
  • Temperaturbereich von 2 °C bis 110 °C
  • Einsatzmöglichkeiten in Ein- und Zweirohrheizungen, Fußbodenheizungen sowie in Solaranlagen


Alle Infos zu den smarten Features und Funktionen sowie der Bedienung gibt’s im neuen Video unter https://www.taconova.com/de/elink zu sehen. Die dazugehörige App funktioniert übrigens auf IOS- oder Android-Systemen und kann im jeweiligen App Store kostenlos heruntergeladen werden. Für eine anschauliche Einführung in die Bedienung sorgt neben dem neuen Video auch eine in der App enthaltene Demo-Funktion.