Zum Inhalt springen

Viren-Luftreiniger von Vallox

Luftreinigung ist gerade jetzt sehr wichtig. In geschlossenen Räumen sollte dafür gesorgt werden, dass sich Viren nicht ungehindert ausbreiten. Möglich ist das zum Beispiel mit der Geräte-Serie „airCAREs“ vom Hersteller Vallox.

Die Luftreiniger „airCARE“ von Vallox gibt es als plug-and-play Stand- und Mobilgerät. Sie erreichen eine Virenabscheidung von 99,995%. Bild: Vallox

Diese Lüftungsgeräte saugen die Raumluft an und reinigen sie mittels eines dreistufigen Filterkonzepts. Mit den Geräten wird ein Abscheidegrad von über 99,995% erreicht, es handelt sich um Hepa-Hochleistungsfilter der Klasse H14 mit zwei Vorfilterstufen. Das Unternehmen Vallox sagt dazu: „Das entspricht der höchsten Sicherheitsstufe. Feinste Partikel, Viren, Bakterien sowie weitere Mikroorganismen werden effizient herausgefiltert.“

Eine lange Lebensdauer ist ebenso gewährleistet, denn Filter der Klasse H14 haben laut Vallox bei entsprechenden Vorfiltern eine Standzeit von mehreren 1000 Betriebsstunden. Zudem werden sie in der Serie „airCAREs“ durch zwei Vorfilter geschützt, die elektronisch überwacht werden. Daraus resultiert wiederum, dass Wartungsaufwand, Betriebskosten und Laufgeräusche „auf ein Minimum“ reduziert werden. Die Geräte sind steckerfertig, sodass nach dem Einschalten nur noch die Wunschluftmenge eingestellt werden muss.

Weiterführende Informationen zu den Luftreinigungsgeräten gibt der Hersteller gern: Vallox GmbH, Von-Eichendorff-Str. 59 a, 86911 Dießen, Tel.: 08807 9466-0, info[at]vallox.de, www.vallox.de