Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
xiphox
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2009 15:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon xiphox » 28.04.2009 16:07 Uhr

Hallo,

ich versuche gerade zu berechnen ob ich mit einem geplanten Bau über Ersatzmaßnahme Dämmung 15% unter den der EnEV geforderten Primärenergiebedarf komme und bin dabei auf ein paar Probleme gestoßen.

Zuerst vielleicht einmal einige Daten zum Bauwerk:

quadratischer Grundriss ohne Erker, ohne Gaube, Satteldach

Wand: U = 0,17

Dach: U = 0,18

Kellerdecke: U = 0,32

Fenster: Zweischeibenverglasung, U = 1,2


Da das Gebäude unterkellert ist, komme ich nun zu folgendem Problem....ich weiß nicht wie ich bei der Berechnung berücksichtigen soll, dass das Kellertreppenhaus offen in den unbeheizten Keller führt. Zwar kann ich eine Angabe über Decke zu unbeheizten Keller machen, jedoch wird dabei die dauerhafte Öffnung völlig vernachlässigt.


Ich hoffe mir kann geholfen werden, da mir bisher niemand eine befriedigende Antwort geben konnte.


Beste Grüße

Oswald
Aktivität: hoch
Beiträge: 495
Registriert: 16.12.2008 21:31
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Oswald » 28.04.2009 16:32 Uhr

hallo


Als ich mein Grundstück noch nicht kannte und einen Keller wollte, hat man mir folgenden Vorschlag gemacht:

Zum Keller offene Treppe muss, so sagte man mir damals, durch einen besonders isolierten Kellervorraum thermisch vom restlichen Keller "abgekoppelt" werden.

Srrich der Kellervorraum wird incl. Aussenwand (kann man auch innen dämmen) komplett wie ein Wohnraum isoliert.

Grüsse
Oswald
xiphox
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2009 15:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon xiphox » 28.04.2009 17:22 Uhr

Also, das Gebäude ist so auch schon mehrfach gebaut worden, insofern gehe ich davon aus, dass es auch ohne die Dämmung der Innenwände machbar ist. Leider lässt sich aus den damaligen Berechnungen nicht erkennen, wie gerechnet wurde, sondern es liegt lediglich ein Ergebnis vor.

Normalerweise muss das Gebäude den Anforderungen entsprechen, nur kann ich es eben nicht genau ausrechnen...und genau das will ich tun ohne dabei Veränderungen vornehmen zu müssen.


Heizungsanlage ich übrigens eine Gas-Brennwert-Anlage...
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 28.04.2009 20:18 Uhr

Da der Keller im beschriebenen Fall nicht thermisch vom EG/OG getrennt ist, muss das gesamte Gebäude einschließlich Keller als Warmbereich berücksichtigt werden.

Aus zweierlei Gründen sollte über eine thermische Trennung nachgedacht werden.
1. Der Keller (mit ungedämmten Außenwänden) kühlt den oberen Wohnbereich aus, dies führt zu Mehrverbrauch und hat wesentlichen Einfluss auf die energetische Betrachtung (EnEV).
2. Ein offener Keller kann bauphysikalisch problematisch sein. Es macht Sinn einen Kaltkeller gegenüber dem Warmbereich klar räumlich zu trennen. Eine offene Kellerbauweise birgt Taupunktgefahr, es kann sich Schwitzwasser bilden. Schimmelgefahr!

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Keller dämmen
    von tillmann » 30.01.2013 13:27
    1 Antworten
    9906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von machtnix Neuester Beitrag
    30.01.2013 23:00
  • Keller mit Ziegeln gemauert
    von Carlos » 18.05.2006 21:16
    5 Antworten
    23583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LSKill Neuester Beitrag
    10.01.2007 20:27



Sie lesen gerade die Forendiskussion: offener, unbeheizter Keller im Vereinfachten Verfahren