Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Haas
Aktivität: gering
Beiträge: 17
Registriert: 04.10.2008 12:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Haas » 23.11.2008 11:44 Uhr

Hallo Zusmmen,

ich habe ein ZFH BJ 1964 WF: 190qm
Aussenhülle soweit modernisiert:
Standort: Nähe Mainz (RLP)
Fenster U- Wert 1.1
Wärmedämmung 14cm 035 WDVS

Derzeit befeuere ich das Ding mit einer 22 Jahre alten Vissmann
Öl Heizung.
Verbrauch 2.200 l Öl pro Jahr ( Vor Wärmedämmung, Heizung + WW für 6 Personen)

Ich hab mich mit dem Gedanken angefreundet eine WP mit CO2 Sonde einzubauen- lediglich der Preis des Heliotherm Angebotes von 26.000€ schreckt mich etwas ab.

Würde auch alternativ eine Luft/ Wasser WP ausreichen um mein Haus zu befeuern ???

Danke im Vorraus für eure Kommentare

Gruß aus KH
Stefan

denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 23.11.2008 11:54 Uhr

Wer nachrechnet ist besser informiert. Eine Luft Wasser WP benötigt in der Klima-Zohne um Mainz fast keine Elektro-Zusatzheizung.
Schau mal auf den Webseiten von www.voss-furth.de nach und lies über Technik und die Betriebskosten eingehend nach.
Weiter findest Du auch unter www.wdim.de Grundlagen für Wärmepumpen Auslegungen.
Einen guten WP-Partner findest Du unter www.kaelte-bleser.de
Gruß Denkedran
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 23.11.2008 23:00 Uhr

Kleine Ergänzung: eine aktuelle L/W-WP moduliert und hat deshalb schon keinen Heizstab mehr. Also kommt sie auch nicht in Versuchung, ihn zu benutzen, sondern sie tourt einfach ein bißchen schneller, wenn es recht kalt wird :)
Gruß

Gerhard
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 23.11.2008 23:02 Uhr

Kleine Ergänzung: eine aktuelle L/W-WP moduliert und hat deshalb schon keinen Heizstab mehr. Also kommt sie auch nicht in Versuchung, ihn zu benutzen, sondern sie tourt einfach ein bißchen schneller, wenn es recht kalt wird :)

Gruß

Gerhard

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Angebot CO2 Sonde + WP