Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Harry
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2006 11:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Harry » 27.06.2006 12:17 Uhr

Hallo zusammen, wir wollen uns in Würzburg eine neue Heizung mit 90 m bohrungen zulegen, Hat jemand schon Erfahrung gemacht im positivem wie im negativen?
Wer kann eine Firma empfehlen die komplett Preise, Bohrung und Geräte abgibt.
Harry

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 27.06.2006 21:36 Uhr

Wie wird auf 90 m gekommen? Hat der Heizungsbauer der die Anlage dimensioniert keine Bohrfirma mit der er gute Erfahrungen hat?
Harry
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2006 11:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Harry » 29.06.2006 10:09 Uhr

Um erstmal in Erfahrung zu bringen ob wir überhaupt Bohren dürfen habe ich die Stadt gefragt. Damit eine Tiefe angegebne war wurde von mir diese Tiefe 90 m einfach angegeben.
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 29.06.2006 10:37 Uhr

Hallo Harry
Warum Bohren ?
Guter Rat informieren informieren informieren
Nichts glauben was auf Prospekten steht sondern bei Benutzern informieren und anschauen.Zählerstand zeigen lassen.Dabei Isolierstandart beachten nicht Passivhaus mit Energieschleuder vergleichen.
Es lohnt sich . Kann ich aus Erfahrung sagen.Ich habe mindestens 5000 € gespart und geringere Betriebskosten.

Gruß
Wero

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wer hat Erfahrung mit Wärmepumpe in Würzburg