Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Hans-Peter Bailer

Beitragvon Hans-Peter Bailer » 31.08.2005 17:03 Uhr

»
» Trotzdem sind diese Pelletöfen insofern klasse, als daß sie automatisch
» beschickt werden und hocheffizient arbeiten. Und Pellets liegen
» mittlerweile im Energiepreis unter Öl und Gas.
»
» Ich habe grade selber eine Solaranlage mit einem Pelletofen kombiniert
» (seit zwei Tagen läuft der Pelletofen in unserem Neubau). Wenn Du also
» Fragen hast schick mir einfach ne Mail.
»
» Gruß,
»
» Uli q:-)

Hallo Uli, hallo Zusammen,

ich stehe ziemlich am Anfang der Suche nach der richtigen Heizung, seit dem WE auf der Heim und Handwerk schwebt uns allerdings auch die Pelletheizung vor. Wer kann mir stichhaltige Vor/Nachteile der versch. Heizsysteme (Öl/Gas aus dem Tank und Biomasse, sprich Pellets)nennen, wir sind gerade dabei den Eingabeplan zu erstellen (Kamin ja oder nein weil GasTherme unterm Dach. Die Förederungsunterlagen für Pellets und Solar hab ich schon ausgefüllt aber so ein paar kritische Stimmen gibt es dann doch im Netz (Preis der Pellets nicht wie erwartet niedrig, Quallität der Pellet sehr unterschiedlich usw.) Ist es eine Ideologische Entscheidung oder rechnet sich die höhere Anschaffung?? Nach welcher Zeit??? Wie ist das mit dem Staub??? Würde Solar mit 1000 Liter Speicher fast schon ausreichen??? (Wir werden ca 150qm Fläche aus unserer DHH rausbringen) Fragen über Fragen.

Bin auf Eure Meinungen gespannt
HP

xxx

Beitragvon xxx » 31.08.2005 17:03 Uhr

Hackschnitzel Heizung ist das billigste und dazu noch alternativ wg Förderung!
hat gegenüber Ofen den Hauptvorteil : fast keine Arbeit und den Nebenvorteil : im Unterhalt nur 1/2 der Kosten (12 ?/m3)
xxx
HP Bailer

Beitragvon HP Bailer » 31.08.2005 17:03 Uhr

Hallo Herr Kempf,
mittlerweile konzentriert sich alles auf Pellets, danke für die Rückmeldung. Haben sie in München auch schon einen Pellet-Ofen installiert?? Ich würde mir sowas gerne mal in Betrieb anschauen.
Mfg
Hans-Peter Bailer

» Hall Herr Bailer,
» wenn Sie mit Pellets heizen wollen,sollten Sie überlegen mit welchem
» Austragungssystem Ihre Heizung betrieben werden soll.
» Soll z.B. ein Erdtank eingesetzt werden?Also Saugsystem.
» Schneckenaustragung,aus dem Lagerraum?
» Soll Ihre Heizung vielleicht mit einem Notbetrieb ausgestattet sein bei
» dem Sie dann sogar die Möglichkeit haben Holzscheite nachzulegen?
» Wieviel Platz bietet ihr Heizraum?Paßt noch ein Pufferspeicher rein?Wenn
» nicht,muß es eine Anlage sein die auch Ohne betrieben werden kann.
»
»
» Mit freundlichen Grüßen
»
» Jürgen Kempf
Gast

Beitragvon Gast » 18.01.2006 13:52 Uhr

M.Max hat geschrieben:» Hallo,
» unter Wertstein.de -Landshut- über google suche
» gibts auch Varianten zum Heizen mit Wasserführung!
»
» Es soll jetzt auch einen Pelletkaminofen aus Österreich geben mit
» Wasserführung der auch mit Stückholz zum Heizen geht.
»
» Kriege erst weitere Informationen!
»
»
» mfg.
» Tüftler Ferdl

Hallo "Tüftler",

interessiere mich sehr für die Pellet-Stückholz-Variante
aus Österreich- WER ist der Anbieter, WO finde ich Infos?
PS Generell benötige ich Pellet-Ofen Infos- von erfahrenen
Betreibern- suche Wóhnzimmer-Ofen mit Anschluß an Heizkörperkreislauf- soll trotzdem schön aussehen!
Gruß M.Max

Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 11.02.2006 23:24 Uhr

So viel wie möglich Solarkollektoren!
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Gast

Beitragvon Gast » 31.03.2006 21:40 Uhr

Achim Weider Fa. Oswald W hat geschrieben:Hallo!
Man kann einen schönen rustikaler Kachelofen mit bayrischem Stil mit einer Wassertasche ausrüsten. Ein geniales System hat die Firma Brunner aus Bayern. Mit dem System kann ich mit dem Kachelofen und Solar auf dem Dach das ganze Haus heizen. Das System nennt sich DAVID System. Wir die Fa. Oswald Wärme und Design haben schon mehrere solche Anlagen gebaut und die Kunden sind sehr zufrieden. Vorallem hat man einen schönen Kachelofen und kein Callimax oder Wodke Kaminofen. Man könnte auch den Kachelofen mit Pellet und Scheitholz beheizen. Ich denke das das System in Ihre Vorstellung passt.

Gruß
Achim Weider


Andrea
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2006 10:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Andrea » 26.09.2006 10:19 Uhr

Olaf Hennicke hat geschrieben:Hallo,

so unser Holzhaus steht fast, jetzt kommt es an die Heizung mir schwebt vor nur mit Solar ca 13 m2 mit einem 1000 Liter Pufferspeicher und einer elektrischen Kartuschen-Zusatzheizung für den ganz harten Winter zu heizen. Das Wohnzimmer sowie Küche und Esszimmer mehr oder weniger ein Raum soll mit einem Grundofen geheizt werden.
So jetzt meine Frage hat einer Erfahrung mit solch einer Anlage oder soll ich doch eine andere Heizversion verwenden?
WohnNutzfläche=144m2 meine Telefonnummer 0173 6376336
vielen Dank im voraus.
Gruß

Olaf Hennicke


Vorherige

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: welche Heizform soll ich wählen, ab Beitrag 10