Zum Inhalt springen

Flächenheizung von herotec

Von herotec gibt es eine neue Flächenheizung mit dem Namen „tempusFLAT KLETT“. Der entscheidende Vorteil dieser Heizung ist die Tatsache, dass sie nachträglich auf einer Dämmung oder sonstigem tragfähigen Untergrund werkzeuglos verlegt werden kann. Die genaue Aufbauhöhe beträgt hier insgesamt 32 mm zuzüglich Oberbodenbelag. Die einzelnen Module werden mit drei Klettbändern befestigt. Eine Werkzeugnutzung ist nicht notwendig.

Die Module werden mit drei Klettbändern befestigt. Bild: Herotec

Das 2 mm dünne Element aus Kunstfaser hat einen rückseitig aufgebrachten Kleber und wird direkt von der Rolle ausgelegt. Der Hersteller teilt mit: „Die Variante „tempusFLAT KLETT dB“ erzielt zusätzlich eine Trittschallverbesserung von bis zu 28 dB durch eine werkseitig auf der Unterseite aufgebrachte 8 mm Trittschallbahn.“ Außerdem sei es dem jeweiligen Fachhandwerker auch vorbehalten, fertige Fußbodenheizungselemente in Mäanderverlegung mit Klett-Fixierbändern zu verwenden. Zudem können Rohrdimensionen von 8 bis 16 mm eingesetzt werden, genauso wie elektrische Heizleiter.

Herotec bietet außerdem fertige Rohr-Module mit drei Klettbändern an, die ohne Fremdbefestigung am herotec-Untergrund haften. Der notwendige Rohrabstand kann bereits bei der Bestellung angegeben werden. Die Maximallänge des Rohres und damit des Heizkreises ist dimensionsabhängig. Diese liegt zum Beispiel bei der 16 mm Leitung bei 120 Metern inklusive der 5 Meter Zuleitung. Die Module werden in Rollen mit einer Breite von einem Meter geliefert, auf Wunsch sind auch schmalere Rollen möglich.

Weiterführende Informationen zur neuen Flächenheizung „tempusFLAT KLETT“ bekommt man beim Hersteller: herotec GmbH Flächenheizung, Am Bosenberg 7, 59227 Ahlen, Tel.: 02382 8085-0, -33, info[at]herotec.de, www.herotec.de