Zum Inhalt springen

The smarter E Europe wird verschoben

Auch mit der Corona-Pandemie begründet ist die jetzt bekannt gegebene Verschiebung der Fachmesse The smarter E Europe. Diese soll nun in das zweite Halbjahr verschoben werden und vom 21. bis 23. Juli stattfinden. Am Austragungsort, Messe München, ändert sich nichts.

Neuer Termin für The smarter E Europe: 21. bis 23. Juli 2021. Bild: Solar Promotion GmbH

Solche Entscheidungen fallen sicherlich nicht leicht, hier sind sich aber die Veranstalter, die Aussteller und die Partner einig, dass eine Verschiebung Vorteile bringt. Die Beteiligten rechnen damit, dass vor allem die Impfungen weiter vorankommen und dass Reiserestriktionen – auch seitens der Unternehmen – weiter gelockert werden. Außerdem hofft man, dass die Pandemie im Sommer weiter zurückgedrängt wird.

Bestandteil der The smarter E Europe sind unter anderem Konferenzen, Foren, Workshops, Veranstaltungen und die vier Messen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe. Für die „neue Energiewelt“ gilt The smarter E Europe als Europas wichtigster Branchentreff. Da bleibt zu hoffen, dass alles planmäßig stattfinden kann.