Zum Inhalt springen

Axialventilatoren von ebm-papst

Im Bereich der Axialventilatoren aus dem Hause ebm-papst gibt es Neuigkeiten. Nachdem schon zu Beginn des letzten Jahres die Axialventilatoren ¬ „AxiEco ­Protect“ mit Schutzgitter vorgestellt wurden, gibt es jetzt den „AxiEco Perform“ mit einem Gehäuse aus Verbundwerkstoff für die selbe Baureihe.

Neuer EC-Axialventilator „AxiEco Perform“ im Anwendungsbeispiel Luft/Wasser-Wärmepumpe. Bild: ebm-papst

Ein Merkmal des „AxiEco Perform“ ist, dass das Laufrad, der Schleuderring und die Nabe eine Einheit bilden. „Die Schaufelspitzen gehen direkt in den Schleuderring über, wodurch es keinen Kopfspalt zwischen Düse und Laufrad gibt; das steigert die Effizienz und reduziert die Geräuschentwicklung“, erklärt der Hersteller. Die genutzten Nachleitschaufeln haben die Aufgabe, den dynamischen Verlustanteil zu reduzieren.

Der Hersteller ebm-papst hebt hier besonders hervor, dass der neue Ventilator wegen seiner hohen Wurfweite beispielsweise in großen Kühlhäusern eingesetzt werden könnte. Sein Einsatzbereich ist darüber hinaus auch sehr groß und reicht von Wärmepumpen über Verdampfer bis hin zu industriellen Anwendungen. Möglich wird das durch Volumenströmen bis zu 12.000 m³/h und Drücken bis knapp 500 Pa.

Die neuen Axialventilatoren „AxiEco Perform“, die in den Baugrößen 300, 350, 400, 450 und 500 erhältlich sind, gibt es in EC- und auch in AC-Ausführung.

Weiterführende Informationen und Antworten auf Fragen gibt es direkt beim Hersteller: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Bachmühle 2, 74673 Mulfingen, Tel.: 07938 81-0, Fax: -110, info1[at]de.ebmpapst.com, www.ebmpapst.com