Zum Inhalt springen

Neues GEG in „EVEBI“ integriert

Seit dem 1. November des letzten Jahres ist das neue Gebäudeenergiegesetz – GEG 2020 gültig. Jetzt gibt ENVISYS bekannt, dass das Gesetz vollständig in die Energieberatersoftware „EVEBI“ aus dem Haus ENVISYS eingearbeitet wurde.

Die Grundlagen des GEG wurden vollständig in die Energieberatersoftware „EVEBI“ integriert. Bild: ENIVISYS

Es gibt einige wesentliche Änderungen, die sich mit dem GEG ergeben haben. Dazu gehören:

  • der Bezug auf die DIN V 18599
  • die Anrechnung des Stroms aus Erneuerbaren Energien
  • die Nutzung Erneuerbarer Energien zur Deckung des Wärme- und Kältebedarfs


Die Ausgaben und Berichte wurden komplett um die GEG-Bezüge erweitert. In den jeweiligen Paragrafen erscheinen jetzt je nach Auswahl der Gesetzesgrundlage EnEV oder GEG die wichtigen Punkte. Außerdem ist das Erstellen von Energieausweisen für eine Neubauplanung / Umbau / Sanierung vollumfänglich möglich.

Fragen zur Energieberatersoftware „EVEBI“ werden gern vom Herausgeber beantwortet: ENVISYS GmbH & Co. KG, Prellerstr. 9, 99423 Weimar, Tel.: 03643 49527-10, Fax: -14, info[at]envisys.de, www.envisys.de