Zum Inhalt springen

EVEBI-Förderrechner Pro

Die Software „EVEBI – Förderrechner Pro“ Pro ist ein Modul innerhalb der „Energieberatersoftware EVEBI“, stammt aus dem Hause ENVISYS und ist als Assistent zur professionellen Fördergeldberatung eine wahre Bereicherung. Die innovative Software unterstützt insgesamt auch die MAP-Programme des BAFA und berechnet außerdem den steuerlichen Bonus.

„EVEBI – Förderrechner Pro“ dient als Assistent zur professionellen Fördergeldberatung. Bild: ENVISYS

Die Software nimmt zunächst Überprüfungen vor, die die Einhaltung der Fördervoraussetzungen angehen. Hierzu gehören zum Beispiel das Alter eines Gebäudes, die Anzahl der integrierten Wohneinheiten, etc. Außerdem prüft EVEBI die technischen Mindestanforderungen des BAFA und der KfW. Dazu gehören unter anderem der Wirkungsgrad oder die Kesselleistung.

Dann beginnt „EVEBI – Förderrechner Pro“ seine Berechnungen. Und dazu gehören:

  • die Fördermöglichkeiten mit den förderrelevanten Kosten für jede Maßnahme
  • der geldwerte Vorteil sowohl für KfW- als auch BAFA-Förderungen
  • der steuerliche Bonus für Einfamilienhäuser
  • die wirtschaftlich günstigste Förderkombination

Im Zuge der Berechnungen werden außerdem die aktuellen KfW-Zinskonditionen automatisch berücksichtigt und mögliche bzw. ausgeschlossene Kumulierungen der Programme werden ebenso automatisch geprüft. Zusätzlich ist es auch möglich, regionale Förderungen zu berücksichtigen.

Schlussendlich gibt EVEBI als Ergebnis einen überaus ausführlichen Bericht aus, der folgendes enthält:

  • die Gebäudedaten
  • die erreichten energetischen Kennwerte
  • die wirtschaftlichen Ergebnisse
  • weitere Fördermöglichkeiten

Außerdem ist es möglich, über eine Schnittstelle zum KfW-Onlineportal, alle notwendigen Daten des jeweiligen Projektes direkt in den entsprechenden Förderantrag zu übernehmen.

Weiterführende Informationen sind hier erhältlich: ENVISYS GmbH & Co. KG, Prellerstr. 9, 99423 Weimar, Tel.: 03643 495271-0, Fax: -4, info[at]envisys.de, www.envisys.de