Zum Inhalt springen

Smarte Gas-Brennwertgeräte von Brötje

Die Gas-Brennwertgeräte „WGB EVO Geräte“ von Brötje sind wandhängend und können in folgende Varianten unterteilt werden: 15i, 20i, 28i und 38i. Zu den Eigenschaften der Geräte sind unter anderem folgende Punkte wichtig:

Bild: Brötje

  • alle sind wahlweise mit umfangreichem Zubehör verfügbar
  • besitzen eine vollautomatische Erkennung und Adaption aller drei Gasarten, E, LL und Flüssiggas
  • die Inbetriebnahme verläuft einfach
  • die saubere Verbrennung wird durch den Vormischkanal „OptiMix“ realisiert
  • eine CO-Messung durch den Schornsteinfeger ist nur alle drei Jahre notwendig


Außerdem gibt es vom Hersteller zwei weitere Varianten des Gerätes, die zum Einsatz kommen, wenn ein Pufferspeicher eingebunden werden soll oder direkt Warmwasser im Gerät bereitstehen soll. Die beiden Varianten sind das „WGB-M EVO“ und das „WGB-K EVO“. Die erste Variante besitzt Leistungen von 2,9 bis 20 kW und hat außerdem einen integrierten zweiten Mischerkreis. Das „WGB-K EVO 20/28i“ ist kompakt, wandhängend und hat eine Warmwasserbereitung. Der Kessel hat eine Leistung von 3,9 bis 20 kW und ist mit einem 60-l-Trinkwassererwärmer ausgestattet, der platzsparend im 950 x 600 x 500 mm großen Gehäuse untergebracht ist.

Bei den „BBS EVO“-Modellen gibt es zwei Varianten:

  • „SSP“ mit einem integrierten 135-l-Schichtenspeicher
  • „RSP“ mit einem 130-l-Rohrwendelspeicher

Die Heizleistungen liegen bei 2,9 bis 28 kW. Der Modulationsbereich liegt zwischen 14 und 100%. Das hat den Vorteil, dass sich die Leistung dem jeweiligen Verbrauch anpasst.

Dann gibt es außerdem die Premiummodelle der „WGB EVO“- und die der „BBS EVO“-Serie. Sie können mit zusätzlichen Punkten aufwarten:

  • sie stehen als i-Variante zur Verfügung
  • sie können mit der Gebäudeleittechnik kommunizieren
  • durch eine „OpenTherm“- Schnittstelle ist eine Einbindung in Smart-Home-Systeme möglich
  • sie lassen sich mit dem Raumgerät „IDA“ verbinden
  • steuerbar sind die Geräte mit der „IDA“-App auch von unterwegs
  • möglich ist damit auch die Nutzung der Sprachsteuerung „Alexa“ zur Bedienung der Heizungsanlage


Weitere Fragen rund um die Gas-Brennwertgeräte beantwortet der Hersteller gern: August Brötje GmbH, August-Brötje-Str. 17, 26180 Rastede, Tel.: 04402 80-0, Fax: -583, info[at]broetje.de, www.broetje.de