Zum Inhalt springen

Hydraulischer Abgleich erleichtert

Von Oventrop gibt es eine kostenfreie Auslegungssoftware mit dem Namen „OVplan“. Hiermit ist es möglich, den hydraulischen Abgleich von Rohrnetzen (Heizung, Kühlung, Trinkwasser) und Flächenheizungen zu berechnen. Außerdem können mit der Software ebenso die Wohnungsstationen „Regudis W“ zur Unterstützung der Trinkwasserhygiene ausgelegt werden. Jetzt gibt es zur erwähnten Software ein Update.

Die Auslegungssoftware „OVplan“ für den hydraulischen Abgleich von Rohrnetzen (Heizung, Kühlung, Trinkwasser) und Flächenheizungen ist in neuer Version erschienen. Das Programm soll den Berechnungsablauf fortführend vereinfachen. Bild: Oventrop

Das neue Software-Update „OVplan 5.1.0“ soll jetzt nach Herstellerangaben noch benutzerfreundlicher und zuverlässiger arbeiten. Die einzelnen Projekte sollen noch bequemer abgearbeitet werden können. Oventrop sagt dazu: „Die einfache Eingabe der Daten war oberstes Ziel bei der Weiterentwicklung.“

Unter Zugrundelegung der vereinfachten Heizlastverfahren nach DIN EN 12831 und einer Heizkörperauslegung basierend auf DIN Heizkörperdaten werden mit der Software die Heizkörpervolumenströme berechnet. Die Rohrnetzberechnung für den hydraulischen Abgleich erfolgt hierbei durch die Erstellung eines Strangschemas mittels grafischer Eingabeoberfläche. Eine Vielzahl von Daten für den hydraulischen Abgleich lassen sich mit „OVplan“ berechnen und ausgeben. Dazu gehören:

  • die Ventilvoreinstellwerte von Thermostatventilen, Differenzdruckreglern, Durchflussreglern und Strangregulierventilen
  • die Rohrdimensionen und die Pumpenförderhöhe
  • die Heizkörpergröße mit Vor- und Rücklauftemperatur und Volumenstrom
  • die Leistung des Wärme- und Kälteerzeugers und eine vereinfachte Heizlastberechnung
  • die Größe des Pufferspeichers bei Auslegung von Wohnungsstationen
  • die Kreisauslegung für die Flächenheizungsberechnung
  • eine Materialliste


Sollen BAFA- und KfW-Förderungen beansprucht werden, dann lassen sich für deren Beantragung natürlich die Berechnungen dokumentieren. Je nachdem, was gefordert ist, kann der Nachweis des durchgeführten hydraulischen Abgleichs nach Verfahren A oder B gemäß VdZ-Bestätigungsformular durchgeführt und dokumentiert werden.

Die kostenlose Software „OVplan“ steht auf der Oventrop-Website unter dem Menüpunkt „Software“ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Bei bereits installiertem „OVplan“ erfolgt ein Update-Hinweis.

Weiterführende Informationen zur Software gibt der Hersteller gern: Oventrop GmbH & Co. KG, Paul-Oventrop-Str. 1, 59939 Olsberg, Tel.: 02962 82-0, Fax -400, mail[at]oventrop.de, www.oventrop.de