Zum Inhalt springen

75 Jahre Grundfos

Im Hause Grundfos feiert man das 75-jährige Jubiläum. In den 75 Jahren ist viel passiert – die erste Pumpe kam im Jahr 1945 auf den Markt und heute arbeiten weltweit 19.280 Mitarbeiter im Unternehmen. Und genau diesen fleißigen Mitarbeitern ist das Jubiläum gewidmet.

Grundfos steht für Pionierarbeit und unermüdliche Innovationen. Das Unternehmen wollte und will bis heute eine bessere Zukunft schaffen und mit innovativen Lösungen und sozialem Bewusstsein immer wieder starke Werte schaffen, die in der Welt etwas bewirken.

Mads Nipper, Konzernpräsident der Grundfos Gruppe, sagt: „Wir feiern den Pioniergeist und die soziale Verantwortung, die uns bei Grundfos seit den Anfängen vorangetrieben haben und die nach wie vor der treibende Faktor unserer Entwicklung sind. Wir wollen diese Philosophie und Denkweise bewahren und wir setzen uns mit großem Engagement für den Kampf gegen die bevorstehenden Klima- und Wasserprobleme ein, mit denen wir alle konfrontiert sind.“

Der Unternehmensgründer war Poul Due Jensen und bei ihm zu Hause begann auch die Geschichte des Unternehmens. Sein Innovationssinn und sein Fleiß waren es damals, die einem Bauern in seiner Gegend im Jahr 1945 geholfen haben. Weil keiner eine Pumpe auftreiben konnte, entwickelte Poul Due Jensen ein komplettes Wasserversorgungssystem und konstruierte es dann. Das waren damals ein voller Erfolg und gleichzeitig der Startschuss für eine unvergleichliche Geschichte des Erfolges. Wie man heute sehen kann, war die erste Pumpe das Fundament für die heutige weltweit agierende Unternehmensgruppe.