Zum Inhalt springen

Anmeldezahlen bei Handwerk Connected

Das Kooperationsnetzwerk für Fachhandwerksbetriebe mit dem Namen Handwerk Connected verzeichnet steigende Anmeldezahlen. Das ist laut Handwerk Connected unter anderem mit der Coronakrise zu begründen.

Die Geschäftsführerin des digitalen Kooperationsnetzwerks für Inhaber von Handwerksbetrieben mit dem Namen Handwerk Connected ist Nicole Dunker. In jüngster Vergangenheit hat das Netzwerk deutlich steigende Anmeldezahlen registriert. Nicole Dunker sagt dazu, dass diese Tatsache auch durch die Rahmenbedingungen des Marktes in der Coronakrise zu begründen ist. Sie nimmt wie folgt Stellung: „Viele Betriebe entwickeln aktuell eine neue Strategie, um sich auch in den kommenden Monaten bestmöglich zu positionieren. Dabei spielen Kooperationen zwischen Handwerksbetrieben eine noch größere Rolle als bislang.“

Für das Netzwerk ist die steigende Zahl der Anmeldungen eine positive Entwicklung. Durch die bereits erwähnte Coronakrise sieht das Unternehmen die Motive der Handwerksbetriebe, sich anzumelden, in folgenden Punkten:
•    die hohe Anzahl der stornierten Aufträge
•    die sich abzeichnende schwere Rezession
•    die Sorge um die Investitionsbereitschaft von Endkunden
•    die Ausfälle im eigenen Team verbunden mit der Sorge, Aufträge und Baustellen nicht rechtzeitig fertigstellen zu können