Zum Inhalt springen

Selbstlernende Heizungssteuerung

Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und der weit fortschrittlichen Technik im BereichIntelligente Haustechnik stellt sich die Frage, ob es möglich ist, dass eine Heizung „aus Erfahrunglernen kann“. Gibt es so etwas wie eine selbstlernende Heizungssteuerung?

Diese Frage stellten sich auch die Wissenschaftler der eidgenössischen Materialprüfungs-   undForschungsanstalt Empa und führten ein Experiment durch, das eine Antwort auf diese Frage gebensollte. Dazu fütterten sie auf der UMAR-Forschungseinheit des NEST-Gebäudes eine selbstlernendeHeizungssteuerung mit Daten aus dem vergangenen Jahr und gaben außerdem Daten der aktuellenWettervorhersage dazu. Das Ergebnis war erstaunlich und zukunftsweisend zugleich. Die Steuerung der verbauten Heizungwar in der Lage, das Verhalten des Gebäudes richtig einzuschätzen und somit vorausschauend zuhandeln. Im Endeffekt bedeutet das – und hierfür ist dieses Experiment ein Beweis – dass eineintelligente Heiz- und Kühlsteuerung nicht unbedingt programmiert werden muss.