Zum Inhalt springen

Die größten Kraftwerke sind Wasserkraftwerke

Kraftwerke sind beeindruckend, wenn sie dann noch mit Wasserkraft arbeiten, sich also der regenerativen Energien bedienen, dann ist das noch viel imposanter. Eine aktuelle Analyse der US Energy Information Administration (EIA) für 2015 hat nun ein Ranking hervorgebracht, wonach neun der zehn größten Kraftwerke der Welt Wasserkraftwerke sind. Das lässt erahnen, wie viel Kräfte im Wasser stecken und wie viel Energie sich daraus herstellen lässt.

 

Eine Übersicht der größten Wasserkraftwerke:

Platz 1
Nach der Liste der US Energy Information Administration (EIA) führt der Drei-Schluchten-Damm in China das Ranking an. Er hat eine elektrische Leistung von 22,5 GW. Die erzeugte Strommenge lag 2015 bei 87 TWh. Die Größe des Wasserreservoirs liegt bei 10 Billionen Gallonen.

Platz 2
Auf dem zweiten Platz folgt das Kraftwerk Itaipú. Es befindet sich an der Grenze zwischen Brasilien und Paraguay und weist eine Leistung von 14,0 GW auf. Das Kraftwerk kam 2015 auf eine erzeugte Strommenge von 89,5 TWh, was tatsächlich etwas mehr ist als Platz 1 produziert hat. Der Unterschied in der geleisteten Arbeit kommt deswegen zustande, weil die Gewässer unterschiedliche Zuflussqualitäten besitzen.  

Platz 3
Der nächste Platz im Kraftwerk-Ranking befindet sich auch in China. Es handelt sich um Xiluodu. Dieses Kraftwerk entspricht in der Größe in etwa dem Kraftwerk Itaipú auf Platz 2.

Platz 4
Platz vier wird vom 10-GW-Kraftwerk Guri in Venezuela in Südamerika belegt. Beachtenswert ist hier das riesige Wasserreservoir, was mit Abstand das größte der Welt ist und sich mit 36 Billionen Gallonen (136 Billionen Liter) beziffern lässt.

Platz 5
Ebenfalls in Südamerika befindet sich der fünfte Platz. Das Tucuri – Kraftwerk in Brasilien vervollkommnet also die top5 mit einer Leistung von 8,4 GW.

Platz 6
Den nächsten Platz beansprucht das einzige Atomkraftwerk des Ranking für sich. Es handelt sich um das Kashiwazaki-Kariwa in Japan. Diese Anlage arbeitet aber seit Fukushima nicht mehr. Ob das  Atomkraftwerk jemals wieder die Arbeit aufnimmt, steht nicht fest.

Platz 7
Auf dem siebten Platz findet sich wieder ein Wasserkraftwerk. Dieses Mal handelt es um eine Anlage in den USA. Es ist der Grand Coulee Staudamm. Zugleich ist dieses Kraftwerk das größte seiner Art in  den USA.

Platz 8
Auf dem achten Platz folgt das Xiangjiaba - Kraftwerk in China.

Platz 9
Auch auf Platz neun findet sich ein chinesisches Kraftwerk wieder, nämlich das Longtan. Damit sind vier der zehn größten Kraftwerke in China entstanden.

Platz 10
Auf dem letzten Platz der zehn größten schließlich folgt ein russisches Wasserkraftwerk. Es handelt sich um das Sayano-Shushenskaya mit einer Leistung von 6,4-GW.