Zum Inhalt springen

Automatische Küchenlüftung von Rentschler Reven

In Großküchen lässt sich Energie sparen. Das hat das Unternehmen Rentschler Reven festgestellt. Die Ausgangssituation ist folgende:

In Großküchen kommt es sehr häufig vor, dass Töpfe und Pfannen nicht abgedeckt werden, dass die Lüftung über den Dunstabzug auf vollen Touren läuft und dass, auch wenn nicht gekocht wird, die Lüftung weiter betrieben wird.

Nun hat der schwäbische Haubenproduzent Rentschler Reven für genau solche Zwecke die digitale Regelautomatik „RSC-H“ entwickelt, die dieser Energieverschwendung entgegenwirken soll. Damit wird die Wirtschaftlichkeit der Lüftung maßgeblich verbessert. Die digitale Regelautomatik passt die Drehzahl des Abluftventilators stufenlos der Kochintensität an. Geregelt wird das Ganze durch Temperatur- und Feuchtefühler, die die Wrasendichte messen. Es erfolgt eine automatische Auf- oder Abregelung der Absaugleistung.

Das Unternehmen teilt hierzu mit: „Das neue Regelkonzept sowie die modernen EC-Ventilatoren mit integriertem Frequenzumrichter sparen bis zu 50% Energie, verlängert die Standzeit der Fettabscheider und vermeidet unnötige Zugerscheinungen.“

Weitere Fragen zum Produkt beantwortet der Hersteller gern: Rentschler Reven GmbH, Ludwigstr. 16-18, 74372 Sersheim, Tel.: 07042 373-0, Fax: -20, info@reven.de, www.reven.de