Zum Inhalt springen

Gas- und Heizzentrale von Buderus

Aus dem Hause Buderus gibt es ab sofort eine kompakte Gas-Heizzentrale für Ein- oder Zweifamilienhäuser. Das Gerät heißt „Logamax plus GB172iT“ und hat den großen Vorteil einer geringen Aufstellfläche. Somit eignet sich die Heizzentrale für alle Verbraucher, die wenig Platz für den Heizkessel und Warmwasserspeicher haben. Das Gerät besitzt einen integrierten Warmwasserspeicher.

Folgende Punkte sprechen für die neue Heizzentrale „Logamax plus GB172iT“:
•    die Energieeffizienzklasse A+ wird in Verbindung mit den Bedieneinheiten „­Logamatic RC310“ oder „Logamatic TC100“ erreicht
•    die Leistung wird dem individuellen Bedarf angepasst
•    eine Steuerung über das Smartphone ist mittels Funkmodul und Buderus App „MyMode“ möglich
•    eine benutzereigene Einstellung ist an der „Logamatic TC100“ möglich
•    mit der „Logamatic TC100“ sind zum Beispiel eine intelligente Anwesenheitserkennung, eine Energiesparanzeige Eco-Bar und ein Bildschirmschoner mit Näherungssensor möglich

Angeboten wird die Heizzentrale „Logamax plus GB172iT“ in den Leistungsgrößen 17 oder 24 kW. Die Warmwasserleistung beträgt bei beiden Ausführungen 30 kW, was eine schnelle Nachladung des Warmwasserspeichers garantiert. Des Weiteren kann aus drei Speichervarianten gewählt werden, wozu unter anderem ein bivalenter Speicher mit 210 Liter Fassungsvermögen gehört. Dieser Speicher kann mit einer Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung verbunden werden. Durch die Auswahl des Speichers kann die Heizzentrale genau auf dem Warmwasserbedarf, genauso wie auf äußere Umstände angepasst werden. Mit dem 210-Liter-Schichtladespeicher beispielsweise ist eine hohe Ausnutzung des Solarertrags garantiert. Bis zu 65% des Warmwasserbedarfs können somit gedeckt werden. Das spart Energiekosten und reduziert CO2-Emissionen.

Die kompakte Gas-Heizzentrale besitzt ein intelligentes Montagekonzept, welches eine schnelle und bequeme Montag ermöglicht. Transportiert wird das Gerät in zwei Teilen. Neben der schnellen Montage ist auch die Wartung einfach und benutzerfreundlich. Das Gerät ist zum einen gut zugänglich und zum anderen sorgen der zweiteilige Gerätedeckel und das aufgeräumte Innenleben für unkomplizierte Wartungen.

Weitere Informationen zur neuen Heizzentrale gibt der Hersteller gern: Bosch Thermotechnik GmbH (Buderus), Sophienstr. 30-32, 35576 Wetzlar, Tel.: 06441 418-0, Fax: 06441 45602, info@buderus.de, www.buderus.de