Zum Inhalt springen

Software zur Wohnungslüftung

Von Solar-Computer gibt es ein neues Programm mit dem Namen „Wohnungslüftung DIN 1946-6/18017-3“, die Bestellnummer ist die L47. Das Gute an dem neuen Programm ist die Tatsache, dass es sich im Bearbeitungsablauf an der Norm DIN 1946-6 und dem darin vorgeschriebenen Schema orientiert.

Die Norm ist im Dezember 2019 erschienen. Die einzelnen Ablaufpunkte des Schemas sind im neuen Programm wie folgt aufgegriffen worden:
•    Prüfen der Notwendigkeit für ein Lüftungskonzept
•    Festlegen der lüftungstechnischen Maßnahmen
•    Auswählen der Lüftungssysteme
•    Bestimmen der Außenluftvolumenströme durch Infiltration
•    Festlegen der Außenluftvolumenströme durch freie bzw. ventilatorgestützte Lüftung
•    erforderliche Maßnahmen und Komponenten

Das Programm „Wohnungslüftung DIN 1946-6/18017-3“ unterstützt besonders die Details der im Kap. 9 der DIN 1946-6 beschriebenen kombinierten Lüftungssysteme mit getrennten Lüftungsbereichen einer Nutzeinheit. Darüber hinaus spielen hier die Lüftungsbereiche mit mehreren sich überlagernden Lüftungsmaßnahmen, wie beispielsweise Zu- und Abluftsysteme in Kombination mit einem Entlüftungsaustausch nach DIN 18017-3 und Hybridlüftungen eine Rolle. Schon die Zwischenergebnisse lassen sich mit dem Programm noch während des Prozesses der Bearbeitung optional in die Bedienoberfläche andockbaren Dialogen einbinden und kontrollieren.

Das Programm hat aber noch mehr zu bieten, wie die folgenden Punkten zeigen:
•    die Möglichkeit zur Nachweiserstellung für die Wohnungslüftung
•    die Möglichkeit zu Erstellung von Nachweisen für EnEV, DIN V 18599 und/oder Heizlast DIN EN 12831-1
•    aus dem EnEV- bzw. Heizlastprogramm lassen sich Gebäudestruktur und Raumflächen in die Wohnungslüftung übernehmen
•    Nutzungseinheiten und Lüftungszonen können gemäß neuer DIN 1946-6 verarbeitet werden und mit den Werten für die Lüftungszonen zurücktransferiert werden.

Weitere Informationen rund um das neue Programm gibt das Unternehmen Solar-Computer GmbH gern: Mitteldorfstr. 17, 37083 Göttingen, Tel.: 0551 79760-0, Fax: -77, info@solar-computer.de, www.solar-computer.de