Zum Inhalt springen

Branderkennung bei Mohn Media

Das Unternehmen Mohn Media Mohndruck GmbH ist ein Druck- und Mediendienstleister mit Sitz in Gütersloh. Die GmbH gilt als eine der führenden auf ihrem Gebiet in Europa und steht für individuelle Lösungen im Druckbereich, und zwar für jeden Kunden aus allen erdenklichen Bereichen. In Gütersloh selbst arbeiten ungefähr 2.000 Mitarbeiter.

Gerade wenn man mit Printerzeugnissen zu tun hat und noch dazu durchschnittlich 300 Tonnen Altpapier in den Lagerbereichen hat, sollte man auch bei der Sicherheitstechnik und Branderkennung die Nase vorn haben. Zu diesem Zweck arbeitet das Unternehmen in den Bereichen Sicherheitstechnik und Servicedienstleistungen schon seit vielen Jahren mit Bosch zusammen.

Ganz neu im Zuge dieser Kooperation ist die Realisierung einer vernetzten Lösung, mit welcher der Brandschutz in den Altpapierzentralen erhöht wird. Das System heißt „AVIOTEC“, kann frühzeitig auf Brände reagieren und ist nach Herstellerangaben das erste videobasierte Branderkennungssystem mit einer Zertifizierung der VdS Schadenverhütung GmbH. Mittels Kameras werden Rauch und Flammen erkannt. Bosch sagt dazu: „Diese Technologie ermöglicht eine deutlich zuverlässigere Erkennung als herkömmliche Melder, die immer darauf angewiesen sind, dass der Rauch zu ihnen migriert.“

Hat das System eine Gefahrensituation erkannt, dann wird sofort die ständig besetzte Notruf-Service-Leitstelle der Werksfeuerwehr alarmiert. Außerdem kann die Situation jederzeit am Monitor überprüft und mitverfolgt werden, was zudem garantiert, dass die richtigen Maßnahmen eingeleitet werden.

Weitere Informationen und Antworten auf Fragen gibt es direkt beim Hersteller: Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Robert-Bosch-Ring 5, 85630 Grasbrunn, Tel.: 0800 7000 444, info.service@bosch.com, www.boschbuildingsolutions.de