Zum Inhalt springen

Mobiles Bad für die Sanierungsphase

Das eigene Badezimmer zu sanieren, ist mitunter nicht ganz einfach, denn wenn Waschbecken, Toilette und Dusche fehlen, dann ist guter Rat teuer. Für solche Situationen schafft das mobile Bad von mobiheat Abhilfe. Mit diesem „mobibad“ ist der Nutzer unabhängig und muss nicht den Nachbarn nach einer Dusche fragen. Mit „mobibad“ steht der Sanierung nichts mehr im Weg.

Bei „mobibad“ handelt es sich um einen mobilen Sanitäranhänger, der schnell transportiert werden kann und ebenso schnell seinen Standplatz ändern kann. Er lässt sich wunderbar dort aufstellen, wo er gebraucht wird und ebenso bequem wieder abtransportieren. Ganz nebenbei ist der mobile Badezimmer-Anhänger in der Lage, als Werbefläche zu fungieren.

Mit seinen kompakten Abmaßen von 2.220 x 3.800 x 2.820 mm passt der Anhänger auf einen gewöhnlichen Parkplatz. Und trotzdem beinhaltet er alles, was ein gutes Übergangsbadezimmer so braucht. Die Ausstattung umfasst:

  • Waschbecken
  • Toilette
  • Duschzelle
  • Elektrische Fußbodenheizung
  • Umkleidebereich
  • Elektrischer Handtuchheizkörper
  • Thermostatisch geregelte Brausearmatur


Den SHK-Unternehmen ist angeraten, ein oder mehrere „mobibad“ zu haben, um den Kunden mehr Freiheit und Komfort bieten zu können. Der Anhänger ist kinderleicht anzuschließen und fungiert zusätzlich als kennzeichnende Werbefläche. Zu beziehen ist der praktische „mobibad“ – Badanhänger über den SHK-Fachgroßhandel.

Bei Fragen oder Wünschen zu Informationen steht der Anbieter gern zur Verfügung: mobiheat GmbH, Winterbruckenweg 58, 86316 Friedberg, Tel.: 0821 71011-0, Fax: -900, info[at]mobiheat.de, www.mobiheat.de