Zum Inhalt springen

Nachträgliche Heizungswasseraufbereitung

Für ein historisches Einfamilien-Fachwerkhaus inklusive einer Neubauerweiterung sollte der Fachmann Heizungsbaumeister Wilfried Hock aus Rüsselsheim ein Konzept entwickeln, das auf alternative Wärmeerzeugung setzte. Dazu hat dieser eine Kombination aus Fußbodenheizung und Heizkörpern sowie einem Pelletkessel empfohlen. Als das Projekt beendet und die Heizungsanlage mit aufbereitetem Wasser befüllt war, ergaben sich jedoch Probleme. Die Eigentümer stellten nämlich einen sich stetig verschlechternden Wärmekomfort im Fußbodenheizungsbereich fest.

Als Problemlösung wurde zunächst die Heizungsanlage gespült, das hatte aber nur vorübergehend einen positiven Effekt. Die eigentliche Lösung hatte dann der Heizungswasserspezialist Magnetic aus Untermünkheim. Das Unternehmen empfahl eine salzarme Fahrweise. Dazu wurden folgende Schritte unternommen:

  • die Anlage wurde unter Einsatz eines Reinigungs- und Dispergiermittels von Magnetic gespült
  • dann wurde die Anlage mit unbehandeltem Trinkwasser neu befüllt
  • danach wurde eine Entsalzung des Wassers im Umlaufverfahren unter Verwendung der Entsalzungsstation „basic mobil plus“ durchgeführt


Magnetic nimmt hierzu Stellung: „Gerade in Anlagen, in welchen vorher Chemikalien zur Wasserbehandlung eingesetzt wurden, erlaubt dieses Verfahren eine saubere und kontrollierte Absenkung der elektrischen Leitfähigkeit des Anlagenwassers.“

Schlussendlich wurde noch das Heizungswasser-Reguliergerät „HWR 10 plus“ von Magnetic installiert. Das dient der langfristigen Stabilisierung des Heizungswassers und zur Anhebung des pH-Wertes, und zwar auf anlagenschonende Weise, weil das Wasser elektrochemisch behandelt wird. In dem besagten Gerät „HWR 10 plus“ sind die Komponenten Schutzanode, Entgasungseinrichtung und der kombinierte Magnet- und Schlammfilter bereits integriert.

Für weitergehende Informationen rund um das Thema Heizungswasseraufbereitung steht das Unternehmen gern zur Verfügung: Magnetic GmbH & Co. KG, Am Richtbach 5, 74547 Kupfer, Tel. 07944 9 4199 - 0, Fax: - 19, info[at]magnetic-online.de, www.magnetic-online.de