Zum Inhalt springen

Digitalisierung im Gebäudesektor

Bei Connected Living handelt es sich um ein Innovationszentrum. Diese Plattform hat mehr als 60 Mitgliedsinstitutionen und will den Klimaschutz verbessern. Zu diesem Zweck will Connected Living nun die Digitalisierung im Gebäudesektor vorantreiben und hat ein Positionspapier erarbeitet. Mit diesem Positionspapier soll dem Ziel Nachdruck verliehen werden, den Umweltschutz zu verbessern, und zwar durch Gebäudeenergiesysteme als Beitrag zur Energiewende.

Das Positionspapier samt den darin enthaltenen Thesen und Handlungsempfehlungen wurden Mitte September den Mitgliedern des Deutschen Bundestages vorgestellt.

In der Ausarbeitung werden vor allem Energieeinsparpotenziale von Smart-Building-Lösungen thematisiert, die sich auf Feldtests beziehen. Durch die Tests hat sich gezeigt, dass mithilfe digital vernetzter Technologien ungefähr 20 Prozent an Heizenergie und ebenso 20 Prozent an CO<sub>2<sub/>-Emmissionen eingespart werden können.

Dem entgegen steht die Tatsache, dass nicht einmal ein Prozent der Wohngebäude in Deutschland erschlossen sind. Wenn es um Neubauprojekte und Quartierssanierungen geht, dann wird die Smart-Building-Technik schon verwendet. Das reicht aber bei weitem nicht aus. Für das Erreichen der Energiewende im Gebäudesektor müssen auch Bestandsgebäude betrachtet und entsprechend vernetzt werden. Und genau dort sieht Connected Living den Gesetzgeber in der Pflicht.

Der Gesetzgeber könne insofern die Energiewende vorantreiben, als dass er digitale Techniken in das geplante Gebäudeenergiegesetz (GEG) aufnimmt oder einen Energiebonus für Smart-Building-Lösungen in Erwägung zieht. Das würde den Verbraucher sicherlich offener machen. Auch könnte eine Regelung helfen, nach der man die digitalisierten Systeme umlagefähig in die Betriebskostenverordnung aufnehmen kann. Auf diese Weise würde eine Finanzierung weder den Eigentümer noch den Mieter zu sehr belasten. Immerhin würden im Umkehrschluss die zusätzlichen Kosten für Smart-Building-Techniken durch geringere Heizkosten für die Bewohner ausgeglichen.

Das Positionspapier von Connected Living zum Thema Digitalisierung im Gebäudesektor steht im Internet als Download zur Verfügung: Kurzlink: https://bit.ly/2DeU0Ah