Zum Inhalt springen

Blockheizkraftwerke von Viessmann

Blockheizkraftwerke gibt es von verschiedenen Herstellern, einer davon ist Viessmann. Und im Hause Viessmann werden Effizienz und emissionsarmes Arbeiten großgeschrieben.

Die so genannten „Vitobloc“-Blockheizkraftwerke (BHKW) von Viessmann überzeugen durch Effizienz, Wirtschaftlichkeit und umweltschonenden Betrieb. Aus diesem Grund ist auch in allen Geräten mit Turbomotor die SCR-Katalysatorentechnik verbaut. Das größte BHKW im Produktportfolio von Viessmann ist der „Vitobloc 200 EM-530“. Dieses Gerät bringt sagenhafte 530 kW Leistung. Und durch den erwähnten integrierten Katalysator liegen die Stickstoffoxidemissionen bei weniger als 100 mg/Nm3, was „deutlich unter dem derzeit gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert“ liegt. 

Einige weitere technische Details dieses Groß-BHKW sind folgende:

  • Betrieb mit Erdgas
  • 12-Zylinder-Turbomoto
  • Synchrongenerator zur Stromerzeugung
  • die elektrische Leistung beträgt 530 kW
  • die thermische Leistung beträgt 660 kW mit nachgeschaltetem Abgaswärmeübertrage
  • elektrischer Wirkungsgrad von über 39,5%
  • Gesamtwirkungsgrad von 91,5%
  • Betrieb sowohl wärme- als auch stromgeführt möglich
  • elektrische Leistung lässt sich stufenlos von 50 bis 100% der Nennleistung modulieren
  • möglich sind Netzparallelbetrieb und Netzersatzbetrieb
  • integrierte Starterbatterien


Es handelt sich hierbei „um eines der effizientesten Blockheizkraftwerke in der 500-kW-Klasse“, so der Hersteller. Gefragt sind Geräte in den hohen Leistungsklassen in Gewerbe- und Industriebetrieben sowie in kommunalen Einrichtungen. Die Geräte von Viessmann überzeugen hier durch eine hohe Wirtschaftlichkeit.

Für weitergehende Informationen ist der Hersteller immer erreichbar: Viessmann Werke GmbH & Co. KG, Viessmannstraße. 1, 35108 Allendorf, Tel.: 06452 70-0, Fax: -2780, info[at]viessmann.com, www.viessmann.com