Zum Inhalt springen

Wärmeschutz und Brandschutz

Rockwool hat bestimmt schon jeder einmal gehört. Meistens denkt man sofort an Dämmungen für das Eigenheim. Und so ist es auch, denn die Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG hat sich in diesem Bereich einen Namen gemacht. Die „Rockwool 800” ist dabei der Klassiker unter den nichtbrennbaren Rohrschalen für die Wärmedämmung in der Haustechnik.

Die Rockwool 800 weist einige Eigenschaften auf, die bei den Dämmungsaufgaben von großer Bedeutung sind, wie zum Beispiel:

  • sie ist aus konzentrisch gewickelter Steinwolle hergestellt
  • sie hat eine gitternetzverstärk¬te, reißfeste Aluminium-Sandwich-Folie
  • sie gewährleistet EnEV-konformen Wärmeschutz
  • in Kombination mit Abschottungen aus dem „Conlit“-System im Bereich von Wand- und Deckendurchführungen gewährleistet sie außerdem den Brandschutz


Bei der Nutzung der Rockwool 800 wird diese auf einer Seite aufgeschlitzt und über die Leitung geschoben. Anschließend wird sie mit der selbstklebenden Folienüberlappung verschlossen. Sie eignet sich hervorragend zur Verlegung in Flucht- und Rettungswegen, auch eine offene Verlegung ist aufgrund der Eigenschaften möglich. Sie wurde als Wärmedämmschale entwickelt und verfügt so über eine geringere Rohdichte als eine Brandschutzschale wie die „Conlit 150U“. Diese wiederum ist bestens geeignet, wenn es um den Einsatz im Bereich der Durchführung geht und damit verbunden mit den Aufgaben von Brand- und Schallschutz geht.

Rockwool gibt an, dass der Einsatz des „Conlit“-Systems eigentlich unumgänglich ist, wenn es um enge Belegungen in Schächten geht. Da oft nicht viel Platz ist, werden Systeme benötigt, die keinen Mindestabstand vorgeben. Das System verfügt über einen Prüfnachweis, der besagt, dass kein Mindestabstand eingehalten werden muss, auch wenn unterschiedliche Produkte verwendet werden.

Die Prüfungen wurden gemeinsam erfolgreich durchgeführt für:

  • Rohrabschottungen, mit der „Conlit-Brandschutzmanschette“
  • Rohrabschottungen mit den „Conlit-Rohrschalen“
  • Abschottungen für Elektroleitungen mit der „Conlit-Bandage“
  • Kombinationen mit Absperrsystemen von Lüftungsleitungen nach DIN 18017 verschiedener Hersteller


Weitere Informationen sind jederzeit über Rockwool erhältlich: Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG, Rockwool Str. 37-41, 45966 Gladbeck, Tel.: 02043 408-0, Fax: -444, info[at]rockwoll.de, www.rockwool.de