Zum Inhalt springen

Baumesse 2018 auch in Mönchengladbach

Die Baumesse 2018 soll nun auch in Mönchengladbach stattfinden, genauer gesagt im Nordpark. Schon im März 2018 soll es soweit sein, dann startet einer der größten deutschen Baumesseveranstalter mit vielen Ausstellern, die sich bereits angemeldet haben.

Die Baumesse in Mönchengladbach

Die Baumesse hat sich bisher in acht Städten Deutschlands zu einer festen Institution entwickelt. Es geht um Informationen rund um den Hausbau, Neuerungen in Sachen erneuerbare Energien beim Bauen und nachhaltiges Wohnen. Nun dürfen sich die Besucher freuen, denn auch in Mönchengladbach soll ab dem nächsten Jahr eine Baumesse stattfinden. Vom 9. bis 11. März 2018 sind alle Hausbesitzer und auch alle anderen Interessierten eingeladen, Sich im Nordpark über das Bauen zu informieren. Hier finden sich Informationen über alles, was das Wohnen schöner und sicherer macht. Auch das Energiesparen und die Individualität stehen im Vordergrund. Überwiegend regionale Aussteller finden sich auf der Baumesse wieder.

Interessantes aus der Region

Marketingleiter und Prokurist Tim Erlei ist stolz auf die Baumesse: „Eine Fachmesse für den Endverbraucher.“ Er sagt, dass nicht das Breitenpublikum mit Unterhaltungsprogramm angelockt werden soll, sondern dass es vielmehr gezielt um Themen rund ums Bauen und Wohnen geht.

Geschäftsführer Udo Erlei sagt: „Unsere Erfahrung ist, dass viele Besucher hier gründlich vergleichen und oft auch schon Verträge abschließen.“ Und genau das ist das Ziel, denn vom Immobilienmakler bis zum Lehmbauer, vom Zaunhersteller bis zum Sicherheitsspezialisten stellen sich viele Handwerker und Dienstleister vor, die den Hausbauern einen echten Mehrwert bieten können. Es werden Vorträge gehalten und alle Fragen beantwortet.

Tradition Baumesse

Schon seit mehr als 18 Jahren gibt es die Baumesse in anderen Städten und dort versammeln sich regelmäßig zwischen 250 und 300 Aussteller, um den Besuchern Informationen zu liefern und Kunden zu gewinnen. Es wird regelrecht zum Großevent für den wohninteressierten Endverbraucher. In Mönchengladbach wird zur Premiere der Baumesse mit ungefähr 140 Ausstellern gerechnet.

Da Mönchengladbach derzeit die einzige Stadt in der Region ist, in der die Baumesse stattfindet, ist der Einzugsbereich der Interessierten entsprechend groß. Man rechnet also mit einem großen Ansturm. Und die Planung ist auch schon in vollen Zügen, denn ca. ein Drittel der Aussteller aus der Region und die EWMG haben sich bereits angekündigt und wollen mit Präsentationen und Vorträgen den Besuchern das Bauen näherbringen.