Zum Inhalt springen

News Erdgas, Flüssiggas

Wie geht es weiter in Sachen Antriebe und Brennstoffe?

Erdgas, Flüssiggas: 12.08.2016 | 315 Aufrufe | Bewertung:
Die Frage, mit welchen Antrieben Busse und LKW von morgen unterwegs sein werden, stellte sich die Shell-Nutzfahrzeug-Studie 2016. Dabei befasst man sich damit, wie sich das Verkehrsaufkommen in der Zukunft verändern wird, welche Antriebe Busse und LKWs haben und vieles mehr. Als Ausgangsbasis dient das Datenmaterial von 2016. 80.000 Busse und drei Millionen LKW sind per 2016 in Deutschland zugelassen. Der LKW ist und bleibt der aktuellen Studie zufolge das Haupttransportmittel.

TÜV-Zertifikat für Rheingas

Erdgas, Flüssiggas: 08.07.2016 | 93 Aufrufe | Bewertung:
Als einer der wenigen Flüssiggasversorger trägt Rheingas jetzt das TÜV Nord Prüfzeichen „Geprüfte Service- und Montagequalität“. Jeder Schritt – von der Erstinformation über den Vertragsabschluss, die Bereitstellung des Gasanschlusses bis hin zur Inbetriebnahme der Anlage – ist damit vollständig geprüft und zertifiziert.

Was sollte man bei der Anschaffung beachten?

Erdgas, Flüssiggas: 19.02.2016 | 161 Aufrufe | Bewertung:
Das offene Feuer, die züngelnden Flammen, der spezielle Duft und die Geräuschkulisse haben es dem Menschen seit jeher angetan. Doch der klassische Kamin, der mit Holz beheizt wird, darf in Deutschland laut Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) nur „gelegentlich“ betrieben werden. Dennoch hat das Heizen mit Holz nicht ausgedient. Kamine und Kachelöfen ermöglichen es, Holz sauber und effizient zu verbrennen und dennoch einen Blick auf die offene Flamme zuzulassen.

Elektro vs. Biomasse

Erdgas, Flüssiggas: 01.02.2016 | 79 Aufrufe | Bewertung:
Brauchen wir wirklich Elektrofahrzeuge? In Zeiten, in denen sich Sprit- und Dieselpreise einen Wettlauf nach unten genehmigen, atmen viele Benzin- und Dieselfahrer erleichtert auf und schieben den Gedanken an das Elektroauto weit weg. Zumal sich die Wissenschaftler noch ein weiteres Ziel gesetzt haben: Nämlich alternative Treibstoffe, die ebenfalls ohne Strom auskommen. Und noch dazu lassen sich die damit betriebenen Fahrzeuge dann auch noch in wenigen Minuten volltanken, was beim Elektroauto nur denkbar ist, wenn es seinen Strom aus einer bordeigenen Brennstoffzelle bezieht. Doch wie sehen die alternativen Treibstoffe von morgen aus?

Preis für Holzpellets zum Jahresbeginn kaum verändert

Erdgas, Flüssiggas: 19.01.2015 | 814 Aufrufe | Bewertung:
Zu Beginn des Jahres hält der Preis für Holzpellets laut Anga-ben des Deutschen Energieholz- und Pellet -Verbands e.V. (DEPV) sein stabil niedriges Niveau. Im Januar liegt der Preis für eine Tonne (t) Holzpellets im Landesdurchschnitt bei 255,68 EUR/t, nur 0,8 Prozent über dem Preis des Vormonats und mehr als 11 Pro-zent unter dem vom Januar 2014. Ein Kilogramm Holzpellets erhält man momentan für 25,57 Cent, eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet 5,11 Cent. Da der Ölpreis sich momentan im freien Fall befindet, sinkt der Preisabstand auf nur noch 2,7 Prozent.

Gas- und Wärme-Institut Essen e. V. informiert über die Marktraumumstellung Gas

Erdgas, Flüssiggas: 27.08.2014 | 1783 Aufrufe | Bewertung:
Der zu verzeichnende Rückgang der deutschen Erdgasproduktion sowie die Reduzierung der Erdgasimporte aus den Niederlanden, bedingt durch seismische Aktivitäten in der Region des größten niederländischen Erdgasfeldes bei Groningen, veranlassen die deutsche Gaswirtschaft für ausgehende L-Gas-Mengen einen Ersatz zu finden. Als eine bereits mehrmals geprüfte Lösung ist die Marktraumumstellung zu erwähnen.

Preisentwicklung bei Holzpellets

Erdgas, Flüssiggas: 22.02.2014 | 1756 Aufrufe | Bewertung:
Wie steht es eigentlich um die preisliche Entwicklung beim beliebten Brennstoff Holzpellets? Das hat die aktuelle, monatlich veröffentlichte Preisstatistik des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e. V. (DEPV) aufgezeigt. Im Januar sind die Kosten für eine Tonne Pellets im Bundesdurchschnitt um 0,2 Prozent zurückgegangen. Die Kosten beliefen sich dementsprechend auf 284,93 Euro. Allerdings ist der Preisrückgang nur im Vergleich zum Vormonat zu erkennen.

Markt für Holzpellets in Deutschland wächst stetig

Erdgas, Flüssiggas: 29.01.2014 | 1742 Aufrufe | Bewertung:
Berlin, 29. Januar 2014. Mit einer Produktion von 2,25 Mio. Tonnen (t) hat Deutschland im Jahr 2013 seine führende internationale Position als Hersteller von Holzpellets gefestigt. Im gleichen Zeitraum erfolgte ein Zuwachs an Pellet­feuerungen um mehr als 43.000 neuen Öfen und Heizungen auf insgesamt knapp 322.000 Anlagen. „Die effiziente, preiswerte und komfortable Art mit Pellets zu Heizen senkt Energiekosten und spart Kohlendioxid (CO2) ein. Der Heizungstausch ist angesichts des gegenwärtigen Zinsniveaus eine attraktive Investition mit einer relativ kurzen Amortisationsdauer. Die Austauschrate muss jedoch deutlich erhöht werden, und dies wird vor allem über Anreize zu erreichen sein“, sagt Martin Bentele, der geschäftsführende Vorsitzende beim Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Für 2014 prognostiziert der DEPV eine Zunahme der einheimischen Pelletproduktion um 100.000 t auf 2,35 Mio. t sowie die Installation von 47.000 neuen Feuerungen.

Der Winter kommt: Augen auf beim Brennstoffkauf

Dr. Joerg Lenk, Brennstoffexperte (Fotoquelle: CETO-Verlag): gibt Tipps zum Brennstoffkauf
Erdgas, Flüssiggas: 01.10.2013 | 1996 Aufrufe | Bewertung:
Hohe Heizkosten ließen den letzten Winter für viele Verbraucher zum echten Ärgernis werden. Laut Statistischem Bundesamt stiegen 2012 besonders die Kosten für Fernwärme und Heizöl durchschnittlich über 8 Prozent. Wer preiswert mit Holz und Braunkohlenbriketts heizen konnte, war fein raus aus dieser Kostenfalle. Jetzt, Anfang Oktober mit Nachtemperaturen nahe dem Gefrierpunkt, ist es wieder höchste Zeit für den Kauf von Holz und Briketts. Doch worauf ist beim Brennstoffkauf zu achten? Dr. Jörg Lenk, ein ausgewiesener Experte und Geschäftsführer des Verbandes für Energiehandel Südwest-Mitte (VEH), sagt, worauf man Wert legen sollte.

Erdgas-Förderung mit Risikopotential im Visier

Erdgas, Flüssiggas: 14.03.2013 | 2733 Aufrufe | Bewertung:
Dass es auch im Boden unter Deutschland Erdgas gibt, ist hinlänglich bekannt. Nur ist es an manchen Stellen nicht so einfach, es an die Oberfläche zu befördern. Deshalb wird schon seit einiger Zeit über das sogenannte Fracking nachgedacht. Diese Bezeichnung stellt ein Kürzel für „Hydraulic Fracturing“ dar und wird mit der hydraulischen Risserzeugung übersetzt.

News-Kategorien

BHKW & KWK
Bioenergie/ Biomasse
Brennstoffzellen & Stromspeicher
Fahrzeuge & Mobilität
Energiewirtschaft & Politik
energieportal24
Energiesparendes Bauen
Kraftstoffe & Brennstoffe
Erneuerbare Energie
Öko-Investment & Finanzen
Geothermie/ Wärmepumpen
Heiztechnik
Intelligente Haustechnik
Klimatechnik
Photovoltaik (Solarstrom)
Solarthermie (Solarwärme)
Bauen, Technik, Sonstiges
Umwelttechnik/ Energiesparen
Wasser & Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Ökostrom


     
TA Bildungszentrum Industriemeister Elektrotechnik IHK
: 16.01.2017 in Hameln
Zentrum für Mediales Lernen des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Energiewirtschaft
Lehrgang, Weiterbildung : 24.04.2017 in Online / Blended
HAUS DER TECHNIK e.V. LiDAR – Windmessungen für On- und Offshore-Windparks - Theorie Erfahrungen Praxis- empfehlungen (Haus der Technik gemeinsam mit der ForWind-Academy)
Messe, Fachmesse: 20.09.2017 in Swissôtel Bremen Hillmannplatz 20 28195 Bremen
HAUS DER TECHNIK e.V. Windfarmplanung und Projektprüfung - Technische rechtliche und finanzielle Kriterien der Projektbewertung
Messe, Fachmesse: 20.07.2018 in München (Regus Business Center Laim)
HAUS DER TECHNIK e.V. Windenergie im Wald - Herausforderungen und Potentiale im regionalen Vergleich (Haus der Technik gemeinsam mit der ForWind-Academy)
Messe, Fachmesse: 20.09.2019 in Diehl\'s Hotel GmbH Rheinsteigufer 1 56077 Koblenz
2007 bis 2017: 10 Jahre HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V.
28.03.2017 | 89 Aufrufe

Ausfall des Energiemanagementbeauftragten
28.03.2017 | 34 Aufrufe

Bauvertrag gekündigt - Abrechnung folgt!
28.03.2017 | 29 Aufrufe

BIM (Building Information Modeling) - ein hochaktuelles Thema für alle Baubeteiligten
28.03.2017 | 29 Aufrufe

Sehen ja, hören nein - Schallschirmendes Wabenpaneel Kandela T35
27.03.2017 | 75 Aufrufe

Regressanspruch bei Materialmängeln?
22.03.2017 | 212 Aufrufe

The Future of Biogas Lies in the Diversity of the Raw Materials
14.09.2015 | 111 Aufrufe

Toyota Tsusho Corporation becomes official partner for EFOY Pro fuel cells in Japan
14.09.2015 | 79 Aufrufe

Lloyd’s Register verifies OOCL’s greenhouse gas emissions data for second consecutive year
13.09.2015 | 113 Aufrufe

The German wind industry takes a breather
30.07.2015 | 133 Aufrufe

Offshore Wind Energy in Gemany: 1,765 megawatts more on line, expansion on schedule
20.07.2015 | 146 Aufrufe

Lloyd’s Register verifies OOCL’s greenhouse gas emissions data for second consecutive year
12.07.2015 | 155 Aufrufe