Zum Inhalt springen

News Erdwärme, Wärmepumpen

Entwicklung auf dem Wärmepumpenmarkt

Erdwärme & Wärmepumpen: 01.08.2016 | 715 Aufrufe | Bewertung:
Der Markt für Wärmepumpen entwickelt sich äußerst positiv. Im vergangenen Jahr konnte man ein Wachstum von über zehn Prozent beobachten, wie der europäische Wärmepumpenverband EHPA nach Analyse eigener Daten mitteilte. Demnach wurden im Jahr 2015 insgesamt 880.000 Wärmepumpen verkauft, das ist ein neuer Rekordwert. Doch nicht nur die Industrie profitiert von dem Boom am Wärmepumpenmarkt, sondern auch die Umwelt. Durch den erhöhten Absatz der Wärmepumpen konnten immerhin 24 Megatonnen der CO2-Emissionen eingespart werden. Ganz nebenbei konnte der Wärmepumpenmarkt in der Vergangenheit über 47.100 Vollzeitjobs schaffen. Insbesondere die Luft-Wärmepumpen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Die Nachfrage nach ihnen ist so hoch, dass sie einen Großteil des Wachstums am Wärmepumpenmarkt ausmachen, wie Experten bestätigen.

Projektinfo robuste Pumpen

Erdwärme & Wärmepumpen: 14.04.2016 | 265 Aufrufe | Bewertung:
Wer sich für geothermische Kraftwerke und Wärmenetze interessiert, benötigt dafür auch eine Förderpumpe. Die verschleißen jedoch meist schnell und müssen frühzeitig ausgetauscht werden. Deshalb sind die Förderpumpen neben den Bohrkosten entscheidende Kriterien, die die Wirtschaftlichkeit von geothermischen Kraftwerken beeinflussen. Mit dem neuen BINE-Projektinfo „Robuste Pumpen für Geothermie entwickeln“ wurden modifizierte Tauchkreiselpumpen vorgestellt. Sie sind direkt an die Anforderungen der tiefen Geothermie angepasst. Schon die ersten Prototypen können den mineralischen Ablagerungen aus den Thermalwässern länger standhalten als bisher üblich. Auch die Energieeffizienz ist deutlich höher als bei bisher verwendeten Aggregaten.

Großwärmepumpenanlagen und was sie können

Erdwärme & Wärmepumpen: 21.03.2016 | 188 Aufrufe | Bewertung:
Großwärmepumpen werden zunehmend beliebter. Sie schaffen es, ein Haus im Sommer zu kühlen und es im Winter angenehm aufzuheizen. Auch das Energieversorgungsunternehmen EnBW hat bereits 2008 in der Konzernniederlassung in Stuttgart auf eine Großwärmepumpe gesetzt.

Die richtige Kombination spart Geld

Erdwärme & Wärmepumpen: 06.03.2016 | 251 Aufrufe | Bewertung:
Mit dem Projekt „Himmel und Erde“ haben 70 Familien die Kombination aus Geothermie und Sonne ausgetestet. In verschiedenen Varianten prüften die Familien in Berlin-Pankow, wie sich die Kombination einer Erd-Wärmepumpe mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und einem Solarabsorber auf dem Dach auswirken kann. Dabei stellten sie fest, dass sie bereits ab dem fünften Jahr preiswerter ist als die zweitbeste Variante. Innerhalb von 15 Jahren können so gegenüber der zweitbesten Variante 255.000 Euro gespart werden und noch dazu gibt es die Klimaanlagen-Funktion quasi gratis dazu.

Heizen mit Wärmepumpen - was ist wichtig?

Erdwärme & Wärmepumpen: 05.01.2016 | 378 Aufrufe | Bewertung:
Wer mit Wärmepumpen heizen will, entscheidet sich für eine umweltfreundliche und sparsame Art der Beheizung. Doch für die Auswahl der richtigen Wärmepumpe, des passenden Installateurs und vieles mehr gibt es einige Punkte zu beachten.

Neue Luft-/Wasser-Wärmepumpen für Einfamilienhäuser von Junkers erhältlich

Erdwärme & Wärmepumpen: 25.09.2015 | 1017 Aufrufe | Anzeige
Von Junkers sind ab sofort zwei neue modulierende Luft-/Wasser-Wärmepumpen für Einfamilienhäuser erhältlich. Die Supraeco SAO-2 HT ist eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit modulierender Außeneinheit. Auch die Split-Luftwärmepumpe Supraeco SAS-2 bietet Junkers ab sofort mit vier vorkonfigurierten Inneneinheiten an.

Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen

Erdwärme & Wärmepumpen: 09.02.2015 | 2235 Aufrufe | Anzeige
Wer ernsthaft Energie und damit Geld einsparen will, sollte im Heizungskeller anfangen: „Fernseher und Hifi-Anlage, Herd und Backofen, Licht, Bügeleisen und so weiter machen in der Regel im Altbau nur etwa 10 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs eines Haushaltes aus. 90 Prozent gehen auf das Konto von Heizung und Warmwasserbereitung“, informiert Karlheinz Reitze, Geschäftsführer von Stiebel Eltron.

In jedem dritten Neubau wurde eine Wärmepumpe integriert

Erdwärme & Wärmepumpen: 27.02.2014 | 3974 Aufrufe | Bewertung:
Aus der aktuellen Branchenstatistik des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e. V. und des Bundesindustrieverbands Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. (BDH) geht hervor, dass im vergangenen Jahr in jedem dritten Neubau eine Wärmepumpe installiert wurde. Damit sind die Absatzzahlen für Wärmepumpen stabil geblieben, es ergab sich sogar ein leichtes Plus von 0,8 Prozent gegenüber den Zahlen aus dem Vorjahr. Bei den Warmwasserwärmepumpen stieg das Plus sogar auf 13,1 Prozent. Insgesamt wurden 12.100 Wärmepumpen verkauft. Den größten Anteil machten die Luft-Wärmepumpen aus. Danach folgten Wärmepumpen im Erdreich.

Erdwärme-Studie belegt Vorteile durch Rücklaufdämmung - Effizienzsteigerung durch thermische Optimierung

Erdwärme & Wärmepumpen: 22.11.2013 | 3881 Aufrufe | Bewertung:
(Döschwitz/txn). Die Bedeutung der oberflächennahen Geothermie nimmt zu. Allein in Deutschland leisten 290.000 Anlagen einen deut­lichen Anteil zur Energiewende. Um die Ver­breitung geother­mischer Systeme auch künftig voranzutreiben, gilt es die Betriebskosten zu senken. Dies ist am einfachsten möglich, indem der Energieaustrag aus oberflächen­naher Geothermie spürbar erhöht wird. Wie das ohne großen technologischen Aufwand möglich ist, zeigt eine Studie des Instituts für angewandte Bauforschung in Weimar. Die Ergebnisse wurden Mitte November 2013 auf dem Geothermie-Kongress in Essen vorgestellt.

Sind Wärmepumpen wirklich sinnvoll? Experten streiten darüber

Erdwärme & Wärmepumpen: 29.07.2013 | 3406 Aufrufe | Bewertung:
Derzeit liegt der Einbau von Wärmepumpen sozusagen im Trend. Experten für erneuerbare Energien streiten jedoch über den Sinn von strombetriebenen Wärmepumpen. Welche Rolle spielen sie im Klimaschutz? Ist ihre Förderung gerechtfertigt? Oder lassen sich die modernen Wärmepumpen mit den inzwischen verpönten Nachtspeicherheizungen vergleichen, die den Verbrauchern nur das Geld aus der Tasche ziehen und ökologisch bedenklich sind? Diese Fragen bewegen derzeit die Expertenwelt.

News-Kategorien

BHKW & KWK
Bioenergie/ Biomasse
Brennstoffzellen & Stromspeicher
Fahrzeuge & Mobilität
Energiewirtschaft & Politik
energieportal24
Energiesparendes Bauen
Kraftstoffe & Brennstoffe
Erneuerbare Energie
Öko-Investment & Finanzen
Geothermie/ Wärmepumpen
Heiztechnik
Intelligente Haustechnik
Klimatechnik
Photovoltaik (Solarstrom)
Solarthermie (Solarwärme)
Bauen, Technik, Sonstiges
Umwelttechnik/ Energiesparen
Wasser & Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Ökostrom


     
Wenn die Vormauerschale wackelt
05.12.2017 | 43 Aufrufe

Weihnachtsaktion von FingerHaus - Stattlicher Bonus für Häuslebauer
29.11.2017 | 144 Aufrufe

Türen müssen nicht immer Bauelemente sein. Online-Adventskalender für Planer, Architekten und Bauingenieure
28.11.2017 | 75 Aufrufe

Aufräumen ist angesagt
28.11.2017 | 54 Aufrufe

Gira System 3000 Jalousiesteuerung: Jalousiesteuerung einfach gemacht
24.11.2017 | 151 Aufrufe

AVANTI 2018 – Aktiv im BIM-Prozess
23.11.2017 | 85 Aufrufe

The Future of Biogas Lies in the Diversity of the Raw Materials
14.09.2015 | 122 Aufrufe

Toyota Tsusho Corporation becomes official partner for EFOY Pro fuel cells in Japan
14.09.2015 | 84 Aufrufe

Lloyd’s Register verifies OOCL’s greenhouse gas emissions data for second consecutive year
13.09.2015 | 125 Aufrufe

The German wind industry takes a breather
30.07.2015 | 143 Aufrufe

Offshore Wind Energy in Gemany: 1,765 megawatts more on line, expansion on schedule
20.07.2015 | 164 Aufrufe

Lloyd’s Register verifies OOCL’s greenhouse gas emissions data for second consecutive year
12.07.2015 | 165 Aufrufe