Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdgas, Flüssiggas, Autoumrüstung, Elektroautos, Hybridfahrzeuge, Wasserstofffahrzeuge, Boote, Schiffe, Fahrräder, Motorräder, Elektroroller...
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1525
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 10 Mal
Lob erhalten: 180 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 21.03.2019 08:36 Uhr

Crysalmarmed hat geschrieben:Um nochmals zu dem Weckruf zurück zu kommen. Ich finde ja die Abschaffung von der Atomenergie rech blöde bzw. nicht weit genug überdacht. Mit der Atomenergie würden wir den Verbrauch der Elektroautos um eine vielfaches sinken können.


Also solchen Schwachsinn habe ich selten gehört.....
Möchtest du uns hier erzählen das Atomstrom "Leistungsfähiger" ist, oder einen höheren Energiegehalt hat und deswegen der Verbrauch gesenkt wird ????????

Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

starfaraway
Aktivität: neu
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2019 10:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon starfaraway » 29.03.2019 16:05 Uhr

Früher hätte wirklich niemand gedacht, dass es so schnell wachsen würde
Thouthe
Aktivität: gering
Beiträge: 22
Registriert: 10.05.2017 14:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Thouthe » 26.04.2019 11:56 Uhr

Eine sehr schwere Diskussionsrunde, die hier geführt wird. Diese Diskussionen sind aber essentiell wichtig für uns. Ich wünschte unsere Politiker könnten so sachlich und Informativ Diskutieren!
Fallerant
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2019 12:05
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Sonstiges

Beitragvon Fallerant » 30.04.2019 12:08 Uhr

Hi,

Auch wenn es nicht alle Probleme der Mobilität löst, so halte ich ein Konzept mit Leihwagen o.ä. für zweckmäßig. Also einfach Carsharing und E-Mobilität zu verbinden, um zumindest den Verkehr in den Städten sauber zu bekommen.

Denn durch die zentrale Verwaltung von den Fahrzeugen, müssen nicht überall Tanksäulen errichtet werden, was zumindest die infrastrukturellen Probleme in meinen Augen vereinfachen würde.
Zudem halte ich ein Akku-Tausch System für denkbar, wodurch auch lange Ladezeiten vermieden werden können, da die Akkus vorgeladen werden und die Autos (fast) immer fahrbereit sind.

Aber im Allgemeinen denke ich, dass wir uns zumindest teilweise von dem Gedanken verabschieden sollten, dass jeder ein eigenes Auto besitzt und stattdessen größere Lösungen anzustreben. Zumindest für Städte halte ich das auch wirklich nicht für Utopisch, auf dem Land sieht es aufgrund des oft unterentwickelten ÖPNV leider noch nicht so rosig aus...


Fallerant
Obersheimer
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2019 12:52
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Obersheimer » 03.05.2019 11:05 Uhr

Hallo Fallerant,

also einen Kompromiss zwischen Individualverkehr und Umweltschonung bietet Greencity mit ihrem „Emmy“ Programm an https://www.greencity.de/ag/mobilitaet/ . Hier werden Elektroroller angeschafft die man dann einfach wie beim Carsharing mieten kann.

Ich denke das stellt eine gute Alternative im Stadtverkehr dar, wenn man nicht auf Leihfahrräder umsteigen möchte. Wenn doch gibt es dafür viele verschiedene Anbieter wie z.B. die DB https://www.callabike-interaktiv.de/de.

Wäre das genug des Verabschiedens von dem Gedanken des Individualverkehrs? ;)

LG

Obersheimer

Vorherige

Zurück zu Mobilität & Verkehr & Kraftstoffe



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Elektromobilität - mehr als nur Batterieautos!, ab Beitrag 20