Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
Helga Neuhof
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2019 08:56
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Helga Neuhof » 10.07.2019 15:35 Uhr

Hallo Community!
ich bin zur Zeit am Überlegen gegen welche Heizungsanlage ich meine alte Heizung austauschen sollte im Zuge der Heizungsmodernisierung. Habe schon überlegt mir eines dieser BHKWs anzuschaffen aber da bin ich mir nicht sicher ob sich diese Investition überhaupt lohnen würde. Kennt sich einer von euch mit Heizungsanlagen aus und könnte mir daher sagen ab wann sich die Anschaffung eines Blockheizkraftwerkes generell rechnen würde?

Juliane Meinrad
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2019 09:23
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Juliane Meinrad » 10.07.2019 15:37 Uhr

Hallo Helga!
Normalerweise rechnen sich Heizungsmodernisierungen dann wenn man damit deutlich Strom und dadurch auch Geld sparen kann aber ab wann sich die Anschaffung eines BHKWs für dich lohnen würde müsstest du schon mittels eines BHKW Rechners herausfinden.
Am bestens siehst du dich mal um. Dort findest du zusätzlich noch weitere nützliche Infos über BHKWs.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1556
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 186 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 10.07.2019 15:51 Uhr

@ Julia Meinrad,
Ein BHKW über ein Onlineanbieter ausrechnen zu lassen ist völliger Nonsens.
Hier bedarf es Grundlagenwissen und genaueste Anlagen- bzw Objektkenntnisse.
In den meisten Fällen sind die gemachten Verbrauchsangaben absolut nicht zu verwenden da zb durch die notwendigen Modernisierung der Anlage in Verbindung mit dem Einsatz eines BHKW's eine Verbrauchssenkung von bis zu 30 % zu erwarten ist. Dies führt dann dazu das die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des BHKW#S in einem ganz anderen Licht zu betrachten ist.
Aus diesem Grund habe ich den Link entfernt.

@Helga Neuhof.
ohne genauere Angaben zu Objektgröße, Verbrauch, Auslastung, Gebäude-und Anlagenkonfiguration kann man keine auch nur annähernd verlässlichen Aussagen treffen.
Hier bedarf es einer genauen Aufnahme des Ist-Zustandes mit Strom- und Wärmelastverläufen. Daraus kann man dann eine vernünftige Planung machen und eine Wirtschaftslichkeitprognose erstellen.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
holz-metall-artinger
Aktivität: gering
Beiträge: 41
Registriert: 08.01.2009 21:06
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon holz-metall-artinger » 10.07.2019 16:06 Uhr

mit welchem Brennstoff wird denn da geheizt ?
der elektrische Wirkungsgrad dürfte unter 30 % sein
für die Prozesswärme sollte eine Abnahme vorhanden sein, auch im Sommer
mfg.
Josef
GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 385
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 20 Mal
Lob erhalten: 18 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 10.07.2019 16:35 Uhr

Helga Neuhof hat geschrieben:Kennt sich einer von euch mit Heizungsanlagen aus und könnte mir daher sagen ab wann sich die Anschaffung eines Blockheizkraftwerkes generell rechnen würde?
Sich das von einem Onlineanbieter (Verkäufer) ausrechnen zu lassen, führt mit Sicherheit zu einem Groschengrab.
Nach meiner Erfahrung rechnen sich BHKW für normale EFH meist nicht.

Um wirtschaftlich und CO2-arm zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Ohne fachgerechte Anlagendimensionierung sind Energieausweise nicht rechtskonform.

Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Würde sich die Anschaffung eines Blockheizkraftwerkes lohnen