Switch to full style
Brennholz-Heizungen, Heizeinsätze, Kaminöfen, wasserführende Holzöfen
Antwort erstellen

Statistik Hackschitzelheizung

07.06.2019 16:40

Hallo Zusammen,
Da ich schon zahllose Behörden, Verbände,Innungen,usw. angeschrieben habe und mir keiner so recht helfen konnte, ist das Forum meine letzte Hoffnung.
Für meine Bachelor Arbeit benötige ich Daten über nach dem 1. Bimschv in Betrieb genommene Feuerungsanlagen und im s
Speziellen,Holzhackschnitzelheizungen von 100-500kw in Nordrhein-Westfalen.
In der Hoffnung,dass jemand solche Daten hat oder mir Infos geben kamm,wo ich aoe herbekomme,bedanke ich mich Voraus.
Schöne Grüße

Re: Statistik Hackschitzelheizung

08.06.2019 09:52

Guten Morgen Brunbert,
hier sollte dir die Schornsteinfegerinnung helfen können.
Die wissen über ihren Bestand zum kehren und messen am besten Bescheid.
Eine freundliche Anfrage sollte hier den gewünschten Erfolg bringen.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz

Re: Statistik Hackschitzelheizung

08.06.2019 13:26

Hallo Udo,
Zunächst erstmal danke für deine Antwort. Habe bereits mehrere Schornsteinfegerinnungen und auch Innungen einzelner Länder angeschrieben, jedoch wollte/konnte mir niemand gewünschte Informationen geben. Oft hieß es, solch spezifische Daten hätten sie nicht. Meine aber gelesen zu haben, dass sie verpflichtet seien,solche Daten zu erheben und diese dann an eine übergeordnete Behörde weiterzugeben..

Re: Statistik Hackschitzelheizung

08.06.2019 14:57

Natürlich haben die Schornsteinfeger diese Listen.
Sie wissen ganz genau welcher Kunde welchen Kessel in welcher Leistungsklasse, Hersteller und Konfiguration hat.

Gruß Udo von www.energieprojekt.biz

Re: Statistik Hackschitzelheizung

08.06.2019 15:24

Das dachte ich mir. Dann muss es am Datenschutz liegen, obwohl ich mir dad nicht vorstellen kann. Selbst der ZIV schrieb mir in einer Mail, dass solch spezifische Daten nicht gesammelt erfasst würden.
Die einzige Möglichkeit die ich noch sehe, ist eine Hochrechnung anhand von Emissionen von Kleinfeuerungsanlagen in den einzelnen Regionen. Leider wäre dies ziemlich aufwendig und recht ungenau da viele Faktoren berücksichtigt werden müssten. Abgesehen davon fehlt mir dazu mathematisches Know-How.
Antwort erstellen