Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdgasheizungen, Gas-Brennwertsysteme, Heizölheizungen, Tanks
Thouthe
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.05.2017 14:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Thouthe » 13.11.2018 08:37 Uhr

Hallo Zusammen,

bei uns war gestern der Schornsteinfeger im Haus und meinte die Werte unserer Gastherme seien 300-400 mal höher als die Grenzwerte es eigentlich erlauben. Daraufhin musste die Gastherme stillgelegt werden. Dadurch, dass es immer kälter wird, muss schleunigst eine neue her. Leider habe ich nicht genügend Angespartes, um alle Kosten zu bewältigen. Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr Erfahrungen mit Klein-/Hausfrauenkrediten habt. Brauche schnell eure Hilfe, da ich sonst im Winter nicht heizen kann!

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1479
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 178 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 13.11.2018 14:26 Uhr

Hallo Thouthe,
wahrscheinlich handelt es sich um den CO (Kohlenmonoxid) Gehalt.
Dieser dürfte dann jenseits der 1000 ppm liegen. Dies ist aber meist kein großes Problem, eine Reinigung/ Wartung des Brenners sollte hier die Lösung sein.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Newgieenerhier
Aktivität: gering
Beiträge: 22
Registriert: 05.05.2017 15:56
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Newgieenerhier » 15.11.2018 11:05 Uhr

Hallo zusammen, das habe ich ja auch noch nie gehört. Ich kann dir aber einen Kredit empfehlen und zwar den hier https://www.afinu.de/hausfrauenkredit/. Wir mussten damals die gesamte Heizungsanlage im Haus austauschen und haben dafür auch einen Kredit aufgenommen. So ein Haus sind schon sehr viele Kosten, die da entstehen können. Oft auch unvorhergesehene Kosten. Da kann man natürlich nicht immer Reserven haben. Da ist so ein Kredit schon eine gute Sache. Klar muss man auch zurückzahlen und gibt natürlich auch Zinsen, aber immerhin nicht alles auf einmal.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1479
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 178 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 15.11.2018 18:38 Uhr

genauso solche Schwachsinnsantworten meinte ich (um auf deine Frage aus dem anderen Tread zu antworten)
udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Newgieenerhier
Aktivität: gering
Beiträge: 22
Registriert: 05.05.2017 15:56
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Newgieenerhier » 01.02.2019 11:30 Uhr

Wieso Schwachsinn? Er braucht eventuell eine neue Gastherme. Dazu braucht es Geld.

Zurück zu Gasheizungen, Ölheizungen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Vaillant Therme
    von cerco » 30.03.2009 09:25
    0 Antworten
    16301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cerco Neuester Beitrag
    30.03.2009 09:25



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Grenzwerte der Gas-Therme überschritten