Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
marienschatten
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2018 07:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon marienschatten » 01.07.2018 07:41 Uhr

Wasser-Wärmepumpe mit Druckbehälter für Eigenwasserversorgung. Druckschalter Condor MDR 5/8
Der Druckschalter sorgt dafür, dass die Brunnenpumpe nur den Druckbehälter auffüllt, die Wärmepumpe bleibt solange blockiert.

Die Eigenwasserversorung muss stillgelegt werden. Der Druckschalter muss abgeklemmt werden.
Der Schalter hat 2x drei Kabel. Welche Kabel müssen verbunden werden, damit die Wärmepumpe weiter funktioniert?
Es gibt oben drei Anschlüsse und unten auch.
Wenn ich den Regler auf ganz leicht einstelle (links herum), wird ein oberer mit dem darunterliegenden unteren Kontakt verbunden.
Drehe ich rechts herum bis es schwer geht, wird die Verbindung unterbrochen.
Demnach würde einfach abklemmen schon ausreichen, oder?

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 278
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 14 Mal
Lob erhalten: 10 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 02.07.2018 05:10 Uhr

marienschatten hat geschrieben:Wasser-Wärmepumpe mit Druckbehälter für Eigenwasserversorgung.
Eine eher unübliche Anwendung.
marienschatten hat geschrieben:Der Schalter hat 2x drei Kabel. Welche Kabel müssen verbunden werden, damit die Wärmepumpe weiter funktioniert?
Wie ist die GW-WP denn elektrisch geschaltet bzw. angeschlossen?

Um wirtschaftlich zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!
marienschatten
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2018 07:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon marienschatten » 02.07.2018 05:54 Uhr

Mehr Informationen hab ich nicht.
Ich habe inzwischen alle 6 Kabel abgeklemmt und die WP zeigt keine Fehlermeldung, also wird das die Lösung sein.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Druckschalter deaktivieren