Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
VirgilPeterson
Beiträge: 1
Registriert: 14.06.2018 07:59
Wohnort: Stuttgart
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon VirgilPeterson » 14.06.2018 08:56 Uhr

Hallo zusammen,
ich kann nicht entscheiden, welcher Handtuchheizkörper wählen. Ich hab zwei Varianten: Fabinstore CRG4801 und Anapont BH115e. Beide Variante sind hochwertig und sind in einem klassischen Design gefertigt. Beide haben einfache Bedienung und LED-Anzeigen, die diese Heizkörpers benutzerfreundlich machen.
Gibt es hier jemand, wer diese Geräte zu Huse hat und kann mit mir seine Erfahrungen teilen?
Vielen Dank im Voraus! :)
BestAdvisor - gute Lösung für den schweren Fragen

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 285
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 15 Mal
Lob erhalten: 11 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 14.06.2018 09:04 Uhr

VirgilPeterson hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich kann nicht entscheiden, welcher Handtuchheizkörper wählen. Ich hab zwei Varianten: ....
Welche Heizflächen gibt es ansonsten?
Muß der Heizkörper einen Beitrag zur Deckung der Raumheizlast liefern?

Um wirtschaftlich zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1364
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 172 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 14.06.2018 15:31 Uhr

Hallo VirgilPeterson,
zwei Fragen hat die GeSBB ja schon gestellt.
Falls du du ansonsten Fußbodenheizung hast solltest du für den Wärmekörper einen eigenen Heizkreis legen da dieser ansonsten bei den Vorlauftemperaturen der FB-Heizung sogut wie keine Leistung bringt.
Nun aber mal etwas grundsätzliches zu diesen "Handtuchheizkörpern"
Pkt 1 wenn du ein Handtuch drüber hängst wird die Wärmeabgabe in den Raum annähernd gleich Null sein
Pkt 2 wenn du ein feuchtes Handtuch nach dem duschen darüber hängst werden sich die Bakterien freuen (Wärme und Feuchtigkeit, so entsteht Leben)
Pkt 3 nur frisch gewaschene, trockene Heizkörper zum anwärmen vor dem abtrocknen drüber hängen, ökologisch der Supergau.
Pkt 4 der eigene geregelte Heizkreis mit Regelung und Rohrnetz geht schnell mal in die Tausende
Pkt 5 wieder mit einer E-Patrone heizen für jenseits der 20 ct/KWh

So genug gemeckert, da rettet dich die LED-Anzeige auch nicht

Udo von http://www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
GüntherV1969
Aktivität: gering
Beiträge: 22
Registriert: 06.11.2015 10:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon GüntherV1969 » 17.08.2018 05:54 Uhr

Pkt 2 wenn du ein feuchtes Handtuch nach dem duschen darüber hängst werden sich die Bakterien freuen (Wärme und Feuchtigkeit, so entsteht Leben)

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welcher Heizkörper?