Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
BHKW-Heizung, Blockheizkraftwerke, Mini-BHKW, Kraft-Wärme-Kopplung, Umbau, Selbstbau, Mikro-KWK, Generatoren, Gasmotoren
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1382
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 173 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 09.05.2018 14:53 Uhr

Hier mal was erfreuliches für die Freunde und Betreiber von KWK-Anlagen:
Nach langwierigen Verhandlungen zwischen Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und der europäischen Wettbewerbs-Kommission wurde Anfang Mai 2018 eine Grundsatzeinigung erzielt!

Für alle Anlagenbetreiber, die KWK-Anlagen unter 1 Megawatt (MW) elektrischer Leistung betreiben, gilt für die Eigenstromverwendung wieder eine EEG-Umlage in Höhe von 40%.

Gleiches gilt für Betreiber von KWK-Anlagen, deren elektrische Leistung über 10 MW aufweisen. Für Anlagen von 1 MW bis 10 MW gibt es eine Sonderregelung.

Der Kompromiss gilt rückwirkend zum 1. Januar 2018. Demnach fließen Teile der entrichteten 100%-igen EEG-Umlage wieder an die KWK-Anlagenbetreiber zurück.

Die oben genannten Punkte des Kompromisses bedürfen nur noch einer abschließenden Prüfung und Entscheidung durch die EU-Kommission.

Jetzt müssen nur noch die 40% weg und alles ist gut.
Sollte jemand hier Fragen haben einfach los

Udo von www.energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu BHKW, KWK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: EEG- Umlage bei Eigenstrom bleibt bei 40%