Switch to full style
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
Antwort erstellen

Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

16.12.2016 12:26

Angenommen es gäbe einen Sturmschaden an einer Photovoltaik Anlage - wer würde bezahlen?

Die Hausratsversicherung? Die Wohnbgebäudeversicherung?

Hier z.B. hießt es ja, dass der Schaden auf jeden Fall über die Versicherung abgewickelt werden könne: https://www.schadenengel.de/sturmschaden-notdienst/

Nur über welche?

Gibt ja auch noch spezielle Photovoltaikversicherungen: http://www.focus.de/immobilien/energies ... 37804.html

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

16.12.2016 12:40

Hallo Vito,
letztendlich hängt es von dem Unternehmen ab bei der die Anlage versichert ist. Wenn sie über die Wohngebäude läuft sollten hier Elementarschäden mit abgedeckt sein. Bei den speziellen PV-Versicherungen musst du halt mal das Kleingedruckte lesen.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

18.04.2017 13:09

Denke es komm auch drauf an. Solltest dich da von viele Versicherungsmakler aufklären lassen, wenn die an einer Sache immer das gleiche sagen, stimmt es. so wirst du auch nicht überversichert.

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

16.11.2018 06:30

Hallo,

danke für die Antworten, bis jetzt ist alles gut :-)

Gruß

Vito

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

17.11.2018 22:45

Bist du denn versichert bzw hast du die Anlage versichert ?

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

14.01.2019 08:04

Eigentlich die Versicherung

Re: Sturmschaden an Photovoltaik Anlage - wer zahlt?

08.02.2019 21:20

Ich würde da auch sagen, dass es eher helfen kann wenn man sich an die Versicherung wendet. Ich meine, wenn man so eine Anlage hat dann müsste man sich auch wirklich eine Versicherung suchen, denn ich finde das es wirklich so ist das man da einfach auf Nummer sicher gehen sollte.

Ich suche gerade auch nach einer passenden Versicherung und habe bei https://www.hiscox.de/geschaeftskunden/ ... sicherung/ auch einige Infos gefunden zur Hausverwalter Versicherung, die muss man auch haben wenn man entsprechend in diesem Bereich ist.

Wie sieht es denn bei dir aus, wer hat die Kosten übernommen ?

LG
Antwort erstellen