Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Windkraftanlagen, Kleinwindkraftanlagen, Windenergie, Planung, Windparks
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 22.06.2012 18:06 Uhr

Bei allen hier gezeigten Konzepten von schwimmenden Windenergieanlagen ist Deutschland leider (noch) nicht dabei.

Selbst in den USA dreht sich was:
http://www.youtube.com/watch?v=4U_Bj3Mtx1I

Japan will ganz vorne dabei sein:
http://www.youtube.com/watch?v=fTASiG1bm9U

http://www.youtube.com/watch?v=HgSvaTPsV5s
w2power - eine einzige Plattform, zwei WKAs.

So ähnlich - nur mit drei WKAs pro Plattform:
http://www.youtube.com/watch?v=SJj55Hain0E

http://www.floatingpowerplant.com/
Poseidon als Testanlage – Mehrfachnutzung

http://inhabitat.com/wp-content/blogs.d ... -Sunny.jpg
Hexicon – der WAKE-Effekt wird hier wohl nicht vermieden

http://www.ensta-bretagne.fr/summerscho ... lo2010.jpg
WinFlo in Frankreich

Nun auch eine Video-Animation als Zweiflügler:
http://www.youtube.com/watch?v=StmK_w0J6Nc

http://www.youtube.com/watch?v=FwdMfsgsmjA
Kleinmodell eines Zweiflüglers im Wasser

http://www.youtube.com/watch?v=zSB1t3Fl-VU
http://www.youtube.com/watch?v=jVwn2ivxyxM
http://www.youtube.com/watch?v=--abZd10YfQ
Schwimmende Zweiflügler
Sieht zwar sonderbar aus, hat aber enorme Vorteile. Eine drehbare Gondel ist hier nicht notwendig, da der Lee-Läufer durch Winddruck in die richtige Richtung gedrückt wird.

http://www.principlepowerinc.com/produc ... float.html
http://video.vestas.com/video/6481618/windfloat
Windfloat in Aktion ..

http://www.statoil.com/en/NewsAndMedia/ ... ind_04.jpg
Hywind

http://1.bp.blogspot.com/__6eEZx_5K8g/S ... _plant.jpg
Einer der ersten Prototypen schwimmender Windkraftanlagen - ausgerechnet in Griechenland.

Die ersten Überlegungen/Konzepte sind hier zu sehen:
Mehrfachanlage als Konzept seit 1993

http://www.eru.rl.ac.uk/mufow.pdf
Als Ring - siehe Figure 3:

Auf Basis dieser visuellen Vorstellungen kann die optimale Konzeption geschaffen werden. Hier ist die Beschreibung:

t opic,9739,-schwimmende-windparks---gebrauchsmuster---nur-beschreibung.html
Zuletzt geändert von EuRegEn am 24.04.2014 20:03, insgesamt 13-mal geändert.

EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 23.10.2012 16:44 Uhr

Diesen Einflügler finde ich sehr innovativ, wenn es auch im Binnenland schwierig für ihn werden wird:

http://www.youtube.com/watch?v=YzRYojNYE_k

Video: Einflügler aus Spanien mit 250 KW.

Hier - im Meer - könnte er sich wohl fühlen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Boreas-notos

http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:B ... anlagentyp)

Mehr als ein Flügel ist pure Verschwendung!
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 04.03.2013 14:47 Uhr

Eine weitere Variante:
http://www.youtube.com/watch?v=SJj55Hain0E
Wie Windfloat, aber mit 3 WKAs
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 02.04.2013 22:06 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=FwdMfsgsmjA
Kleinmodell eines Zweiflüglers im Wasser

http://www.youtube.com/watch?v=KF46jaSpgvQ
http://www.youtube.com/watch?v=jVwn2ivxyxM
Schwimmende Zweiflügler

Vorteile:
Zweiflügler - spart einen teuren Flügel
Durch den schrägen Mast hat der Zweiflügler viel Bewegungsfreiheit.
Als Leeläufer richtet er sich selbsttätig in die Windrichtung aus, die drehbare Gondel entfällt.
Ein flexibles Verhalten im Wind schont die WKA
Eine schnelle, kostengünstige Montage.

Noch mögliche Verbesserungen:
Der Mast sollte einen tropfenförmigen Mantel erhalten.
Die Statik könnte noch besser sein.
Der WAKE-Verlust bei einem großen Park bleibt höher als bei MUFOW.
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 28.06.2013 19:33 Uhr

Text:
http://ajw.asahi.com/article/0311disast ... 1306280088

Schwimmende Windkraftanlagen für Fukushima.

Eine schwimmende Windkraftanlage zur Stromerzeugung vor der Küste der Präfektur Fukushima ist fertiggestellt und wird an den Bestimmungsort geschleppt.

Bild:
https://d13uygpm1enfng.cloudfront.net/a ... 80089M.jpg
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 22.11.2013 17:23 Uhr

Nun ist es so weit. Die schwimmende WKA erzeugt Strom:

http://www.bridge.t.u-tokyo.ac.jp/news_e.html

The Fukushima floating offshore wind farm demonstration project has started generating electricity (2013/11/11)

The world first Offshore Floating Wind Farm Project led by Prof. Ishihara as technical advisor has been successfully completed and commenced operations today, which consists of 2MW downwind-type floating wind turbine, 66kV floating power sub-station, extra-high voltage undersea cable and the dynamic cable as the first phase of the project.

EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 21.02.2014 14:48 Uhr

http://www.offshore-windenergie.net/akt ... hricht=342

alpha ventus erzeugt eine Milliarde Kilowattstunden Strom
Oldenburg/Düsseldorf/Hamburg – Der erste deutsche Offshore-Windpark alpha ventus hat bei der Stromerzeugung im Februar 2014 die Schallmauer von insgesamt einer Milliarde Kilowattstunden (kWh) durchbrochen.

Interessant wäre eine genaue Analyse, welche Volllastleistung der Wind gebracht hätte, da ja die Anlagen (teilweise mehr oder weniger Prototypen) sind - und darüberhinaus mit relativ kleinem Flügeldurchmesser ausgestattet sind.
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 26.04.2014 11:56 Uhr

http://www.tagesschau.de/ausland/tusk-merkel102.html

"Unterstützung für Polens Premier
Merkel offen für Tusks Energieunion
Polens Ministerpräsident will unabhängiger vom russischen Gas werden und warb in Berlin für seine Idee einer euroäischen Energieunion. Kanzlerin Merkel stimmte im Grundsatz zu - ließ die kritischen Fragen aber offen. Zu den Forderungen des polnischen Regierungschefs, die EU müsse ihre fossilen Energien wie Kohle und das umstrittene Schiefergas voll nutzen, äußerte sich Merkel nicht."

Die Frackinglobby will die Gunst der Stunde nutzen - dabei gäbe es so viele andere Möglichkeiten, EE kostenoptimiert zu nutzen...
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1068
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 159 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 28.04.2014 14:40 Uhr

wenn hier wieder von Energieunion geredet wird heißt dies wohl wieder Deutschland zahlt in einen wie auch immer gearteten löchrigen Topf. Das da tendenziell schwächer aufgestelle Staaten für sind ist eigentlich klar. Wie stellt sich in diesem falle Polen das vor ? sich aus den deutschen Tanks bedienen um weniger an Rußland zu zahlen, Deutschland hat das Gas auch dort gekauft, wäre damit Zwischenhändler und könnte es also aus kaufmänischer Sicht nicht günstiger weitergeben als jemand der direkt bei Erzeuger kauft.....
ausserdem hat Polen doch die kürzeren und damit günstigeren Transportwege :wink:
Zum Thema Schiefergas (Fraking) sage ich lieber nichts da sträuben sich bei mir die Nackenhaare. :evil:
Kohle ? warum sollen wir jetzt Rohstoffe mit Verlust aus der Erde holen wenn wir sie später (steigende Preise) kostendeckend fördern können. Angie macht das übliche, jedem nach dem Mund reden um allen Konflikten aus dem Weg zu gehen und nicht den Kopf einschalten......
Udo
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 29.04.2014 17:39 Uhr

Wenn eine bezahlbare Energiewende kommt, dann in ganz Europa - oder gar nicht!

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmend ... _in_Europa

Versorgungssicherheit: Ausgleich in Europa[Bearbeiten]
Während über dem europäischen Binnenland längere, großräumige Flaute beobachtet werden können, ist dies über den Meeren in dieser Form nicht der Fall[35]. Die guten Standorte auf den Meeren haben höhere Volllaststunden[36]. Im Regelfall nimmt sowohl der Wind, als auch die Meerestiefe mit zunehmenden Abstand zur Küste zu, was dann zwingend den Einsatz von schwimmenden Windparks erfordert. Noch bedeutsamer ist die saisonal unterschiedliche Stromproduktion. So hat die Südwestspitze von Portugal[37] die Höchsterträge im Sommer, gleiches gilt für die Ägäis[38]. Damit kann der Bedarf an Backup-Kraftwerken systematisch reduziert werden, indem der Aufstellungsort gezielt ausgewählt wird. Zeigt es sich, dass gesamteuropäisch im Sommer mehr Strom aus Wind gewünscht wird, dann müssen die Windparks vor Portugal und der Ägäis erweitert werden. Leistungsfähige HGÜ-Trassen[39], wie sie z.B. in China schon Realität sind, werden dann vorausgesetzt. Damit lässt sich die Kritik der mangelnden Versorgungssicherheit vermindern[40].

Nächste

Zurück zu Windkraft



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Bildersammlung schwimmender Windkraftkonzepte