Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 11.05.2012 16:39 Uhr

Der deutsche Bundesrat hat heute in Berlin die von Bundesumweltminister Röttgen geplante Kürzung der Solarförderung mit Zwei-Drittel-Mehrheit vorläufig gestoppt. Die Vertreter der rot-grünen und einige Unions-regierte Bundesländer stimmten für die Anrufung des Vermittlungsausschusses. Nur Bayern, Niedersachsen, Hessen und Schleswig-Holstein wollten die Solarreform durchwinken. Die anderen Unions-Ministerpräsidenten bereiteten damit ihrem Parteifreund Röttgen, CDU-Spitzenkandidat bei der anstehenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, eine herbe Niederlage. Komplett stoppen kann die Länderkammer die Pläne jedoch nicht. Im Vermittlungsausschuss könnten aber Abmilderungen beschlossen werden.

http://www.n-tv.de/politik/Bundesrat-st ... 40871.html

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 12.05.2012 16:19 Uhr

Über den Vermittlungsausschuss kann nur über eine Anpassung und nicht über die Zurücknahme der EEG-Kürzung für PV-Verstromung verhandelt werden.

Die Minister Röttgen und Rösler haben Ihre Sache im Eiltempo durchgezogen. Man darf gespannt sein, ob Ihre bald folgenden Nachfolger ein besseres Geschick mitbringen.

Auf jeden Fall sollte der Auslauf der PV-Förderung in einem gestreckten zeitlichen Rahmen und mit moderaten Absenkungen umgesetzt werden. So dass sich die PV-Branche auch an die geänderten Förderstrukturen anpassen kann. Zur Zeit gibt es in der PV-Branche nur Hiobsbotschaften.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 12.05.2012 20:12 Uhr

Was mich eher interessieren würde, welche Vorteile und auch Nachteile seht ihr in einer möglich Abschwächung der Förderkürzungen.

Im Prinzip kommt die radikale Förderkürzung so oder so, die Frage ist, wie langfristig der Solarmarkt darauf reagieren wird.

Ist die Branche "stark" genug, um auch ohne Fördersubventionenen ein anständiges Wachstum zu bewirken?
Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
Lennard
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2014 10:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Lennard » 04.06.2014 12:42 Uhr

Hallo,

ich finde es echt sehr schade... Noch vor einigen jahren dachte ich man bewegt sich in die richtige Richtung... wohl falsch gedacht!

Gruß
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 04.06.2014 12:53 Uhr

Lennard hat geschrieben:Hallo,

ich finde es echt sehr schade... Noch vor einigen jahren dachte ich man bewegt sich in die richtige Richtung... wohl falsch gedacht!

Gruß


Lennard schau mal auf das Datum des Artikels :wink:
05/2012
Gruß Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Sparmann
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2017 14:47
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Sparmann » 09.05.2017 14:53 Uhr

Ist der Stand aktuell? Oder hat sich da was verändert?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 09.05.2017 15:24 Uhr

Hallo Sparmann, willkommen bei EP24.de
Momentan sind die Fördermöglichkeiten sehr gut.
Was hast du denn genau vor und wo wohnst du ? es gibt regionale Unterschiede welche teilweise weit über de Bafamittel hinaus gehen
Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Sparmann
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2017 14:47
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Sparmann » 10.05.2017 10:03 Uhr

Aktuell schau ich mich nur um, habe noch nichts wirklich in Planung, wohne in BaWü
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 10.05.2017 16:08 Uhr

Ok BAWü ist eh ein Sonderfall das beim Tausche eines Wärmeerzeugers 15% regenerativ erzeugt werden müssen

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Kürzung der Solarförderung vorläufig gestoppt!