Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
markus33
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2011 09:42
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon markus33 » 26.10.2011 13:01 Uhr

Hallo,
wir wollen in unsere bestehende Erdgasheizung (Vaillant vc 196) einen wassergeführten Kaminofen einbinden. Bisher haben wir einen 200l Kombispeicher. Nun möchten wir zusätzlich einen 500l Pufferspeicher für den Kamin einbinden. Wie schließen wir diesen am besten an? Ist es möglich, ihn so anzuschließen, dass der Kaminofen als einzige Heizquelle eingesetzt werden kann? Wo finde ich ein entsprechndes Schaltungsschema??

Vielen Dank
Markus

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 26.10.2011 18:56 Uhr

Unter http://www.gerco.de/cms/Funktionsschemata-82.html ist ein Anlageschema für einen Holzscheitofen hinterlegt. Hier kannst du auch die einzelnen Betriebsweisen in der Flash-Animation anwählen und die Abläufe sind auf diese Weise nachvollziehbar. Über darüber hinausgehende Fragen steht dir der technisch versierte Vertrieb im Hause Gerco sicherlich gerne zur Verfügung. http://www.gerco.de/cms/Ansprechpartner-95.html

Viel Erfolg und allzeit guten, sauberen und rückstandsarmen Abbrand!

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
markus33
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2011 09:42
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon markus33 » 27.10.2011 06:52 Uhr

Hallo Thomas,
danke für die Antwort! Das ist genau was ich gesucht habe! Welche Komponenten benötige ich für eine solche Schaltung?
Mein Heizungsbauer hat bis jetzt folgendes auf der Einkaufsliste:

Laddomat 11-30
Temperatur Differenz Regler Sorel STDC
Ausdehnungsgefäß
Kesselsicherheitsgruppe KSG 30
Ablaufsicherung

Reicht das, um eine solche Schaltung zu realisieren oder hat er etwas vergessen???

Vielen Dank
Markus
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 27.10.2011 09:12 Uhr

markus33 hat geschrieben:Reicht das, um eine solche Schaltung zu realisieren oder hat er etwas vergessen???
Das sollte dein Heizungsinstallateur beantworten. Du kannst aber auch mit Gerco Kontakt aufnehmen.

Technische Anleitung diamant GD 8
http://www.gerco.de/cms/upload/pdf/Anle ... 8_0909.pdf

Wenn du einen Handwerker beauftragst, kannst du übrigens auch eine Schlichtungsvereinbarung in den Auftrag aufnehmen, dass beide im Streitfall dem Schlichtungsverfahren grundsätzlich zustimmen.
http://www.ecotec-energiesparhaus.de/fi ... kblatt.pdf
Kommt es bei der Ausführung und Funktion der installierten Anlage zu Problemen, kannst du auf diese Weise ohne langwierige juristische Auseinandersetzungen Klärung herbeiführen.
Frag doch mal bei deiner Handwerkskammer nach, ob die eine solches Schlichtungsverfahren anbietet.

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wassergeführten Kaminofen einbinden