Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Windkraftanlagen, Kleinwindkraftanlagen, Windenergie, Planung, Windparks
Hansen
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 25.09.2011 14:17
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Hansen » 04.10.2011 10:54 Uhr

Hallo

Wir suchen eine Vertikale Windkraftanlage.
Größe: 12-20 KW
Zweck: Eigenverbrauch
Wer kann uns Hersteller nennen, habe leider nur 2 in dieser Größe gefunden.
mfg

axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 07.10.2011 16:24 Uhr

Vertikale Windkraftanlage sind eder was für selbstbauer und Bastler. In der Leistung doch lieber bewährte Technik horizontal, wenn sie gekauft werden soll.

Das Problem der vertikal Anlagen ist die stark unterschiedliche Drehzahl je nach Windgeschwindigkeit .

Axel
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 08.10.2011 08:45 Uhr

@Hansen

Hattest du hier http://www.energieportal24.de/herstelle ... nlagen.htm schon in unserer Liste nachgesehen?
Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
Hansen
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 25.09.2011 14:17
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Hansen » 16.10.2011 18:40 Uhr

Hallo
So, habe nun 8-10 Hersteller von großen Vertikalwindanlagen zusammen.
Hat jemand eine Vertikalanlage in Ostwestfalen oder Niedersachsen am laufen?
Mich interessiert die wirkliche Lautstärke, also wie weit ich vom Haus wegbleiben soll.
Bis später - Hansen
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 19.10.2011 18:05 Uhr

Kommentar von "Thomas" erstellt am 17.10.2011,23:10
Thema: Windkraft(Kommentar/ Tipp zu einem Produkt)

Hallo, versuch es doch mal bei KD unter http://www.kd-gmbh.de/medien/video/grubenlampe/
(Im Video leider im Leerlauf dargestellt)
Ich habe keine Infos, wieviel diese Anlage in Form einer Grubenlampe leistet und kostet. Habe aber eine mit 2 Rädern bei Roßlau/Elbe im Original gesehen. Das Teil sieht cool aus und ist extrem leise. Direkt darunter war nur ein minimalstes Geräusch, so wie wenn leichter Wind um die Hausecke kommt, zu hören. Vermutlich ist die Anlage aber für den privaten Garten zu hoch, es sei denn du hast hinterm Haus viel Platz und keine Nachbarn. Denn die schnelle Rotation waren recht schnell irritierend für die Augen.
An diesem Standort existieren auch noch weitere Einzelräder auf einer alten Fabrikhalle ..... sehr futuristisch. siehe: http://www.kd-gmbh.de/aktuelles/detaila ... 62852b4ce/
Thomas (als Gast)
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=1561' target='_blank'>Mail an Thomas</a>
Hansen
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 25.09.2011 14:17
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Hansen » 21.10.2011 12:30 Uhr

Hallo Thomas

Die sehen nicht nur optisch gut aus, langsam wird auch die Leistung besser.
Aber die oben genannten Windräder sind leider sehr klein, 300-600 Watt.
Aber KD baut auch an 5KW Anlagen.
Habe nun ca. 12 Herstellen der Vertikalräder.
Aber die Preisunterschiede sind gewaltig - bei 15 KW Anlagen gibt es 45.000, aber auch 75.000 Euro. Das ist schon heftig, da wird nun genauer geprüft.
Hat noch jemand ein größeres gesehen?
Hansen

axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 28.12.2011 21:37 Uhr

na in der Broschüre steht, dass die Dinger von KD 10m/s Wind brauchen, um die halbe Nennleistung zu erzeugen.

Das ist schon ein mächtiges Windchen. Wie oft und wie lange gibt es bei Deinem Aufstellungsort so einen Wind?

Axel
Hansen
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 25.09.2011 14:17
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Hansen » 29.12.2011 22:55 Uhr

Hallo
KD fällt weg - die sind viel zu teuer mit den gringen Leistungen.
Ich habe jetzt nach vielen Besichtigungen nur noch 3-4 Hersteller, die Preislich noch gut sind.
Jedoch habe ich letzte Woche ein Windgutachten machen lassen, und nun werden mir die "normalen" horizontalen Räder auch empfohlen.
Weil ich: 400 Meter vom nächsten Haus weg bin und ich eine sehr gute, erhöhte Lage habe. Normalerweise müßte ich dort ein richtiges großes hinstellen, aber dafür benötige ich einen Sponsor - das klappt finaziell bei mir nicht.
Sonst sieht alles sehr gut aus.
Meiner Meinung nach muß sich das Ding nach 8-9 Jahren gerechnet haben, und das passt auch bei genügend Eigenverbrauch und etwas Eigenleistung.
Unsere Nachbarn haben jetzt auch interesse, und schon sind wir bei einer 15 bis 20 KW Anlage.
Und wenn der Strompreis weiter so ansteigt, dann rechnet es sich vielleicht schon nach 6-7 Jahren.
Melde mich wenn ein Hersteller ausgesucht ist.
Bis später - Hansen
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 25.01.2013 09:30 Uhr

Kommentar von "Melchner" erstellt am 25.01.2013,08:55
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Hallo,
schon festgelegt?
Sind gerade auch auf der Suche nach einem Windkraftrad für den Privathaushalt!?
Evtl. könnten sie mir einige Empfehlungen geben?
Gruß
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=3487' target='_blank'>Mail an Melchner</a>

Zurück zu Windkraft



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Vertikal Windkraftanlage ab 15 KW - Hersteller ?