Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 08.09.2011 09:47 Uhr

Kommentar von "DerNeubauer" erstellt am 08.09.2011,10:34
Thema: Sonstiges(Erfahrung mit einem Produkt)

wir bauen ein ca. 280m2 EFH und wollen eine LWP einbauen. Wir haben 2 Angebote für das Heizungssystem: Heliotherm und Buderus. Was ist grundsätzlich besser?<input type="button" value="Mail an DerNeubauer" onclick="window.open('http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=1509','oak_media_SendMail','width=30 0,height=450,left=100,top=200')">

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 08.09.2011 09:56 Uhr

Jede WP ist nur so gut wie das Gesamtsystem.
Wie sieht die Heizlast, die Auslegung der FBH und das hydraulische Schema aus.
Die Wahl der WP ist eigentlich zweitrangig.
derNeubauer
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2011 09:03
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon derNeubauer » 08.09.2011 10:37 Uhr

Ich habe keine Ahnung wovon Du sprichst!
Wenn Du mir sagst, wo ich diese Daten hernehmen kann, werde ich es Dir zur Verfügung stellen. Deswegen auch meine Frage. Ich kenne mich in diesem Gebiet nicht aus. Und die Firmen mit den Angeboten erzählen jeder was Anders. Ich wollte nur unabhängige Meinung hören.

okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 94
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 08.09.2011 11:06 Uhr

@derNeubauer

schau mal in der Foren-Suche nach Erfahrungen zu Heliotherm und Buderus, dort gibt es einige Erfahrungsberichte.

Gehe ich recht in der Annahme, dass das Buderus Angebot deutlich teurer ist? Wenn ja wieviel teurer in %.

Danke.
Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 94
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 08.09.2011 11:08 Uhr

Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 08.09.2011 11:08 Uhr

derNeubauer hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung wovon Du sprichst!
Wenn Du mir sagst, wo ich diese Daten hernehmen kann, werde ich es Dir zur Verfügung stellen.


Das ist einmal schlecht. (Frage: Kennst Du die Leistung und den Verbrauch Deines Autos. Ich glaube schon.)
Du solltest Dich entweder in die Materie einarbeiten oder Dich von einem Berater Deines Vertrauens unterstützen.

Wie weit bist Du schon beim Hausbau?
Wer hat das ganze geplant, den der sollte eigentlich die Daten haben.
Die Heizlast und die Auslegung der FBH sollte eigentlich schon vor Baubeginn bekannt sein.

derNeubauer hat geschrieben:Und die Firmen mit den Angeboten erzählen jeder was Anders. Ich wollte nur unabhängige Meinung hören.


Meine unabhängige Meinung: Die Wahl der WP-Firma ist zweitrangig, die beste WP arbeitet schlecht, wenn das Gesamtsystem nicht passt.

derNeubauer
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2011 09:03
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon derNeubauer » 08.09.2011 11:41 Uhr

roro hat geschrieben:Das ist einmal schlecht. (Frage: Kennst Du die Leistung und den Verbrauch Deines Autos. Ich glaube schon.)
Du solltest Dich entweder in die Materie einarbeiten oder Dich von einem Berater Deines Vertrauens unterstützen.


Ich kenne die Leistung von meinem Auto, aber ich weiß nicht welcher Motor drin ist und wie es gebaut ist. Ich muss es nicht wissen.

Ein Energieausweis habe ich und die Energetische Berechnung nach DIN V 4108-6/DIN V 4701-10. Stehen die Daten da drin?

roro hat geschrieben: Wie weit bist Du schon beim Hausbau?
Wer hat das ganze geplant, den der sollte eigentlich die Daten haben.
Die Heizlast und die Auslegung der FBH sollte eigentlich schon vor Baubeginn bekannt sein.


Das Erdgeschoß ist schon fertig. Das ist das Problem, dass zu dem Berater wir keinen Vertrauen mehr haben. Und einen Neuen zu holen ist uns doch schon ein bisschen zu teuer!!!
derNeubauer
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2011 09:03
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon derNeubauer » 08.09.2011 11:44 Uhr

okastein hat geschrieben:Gehe ich recht in der Annahme, dass das Buderus Angebot deutlich teurer ist? Wenn ja wieviel teurer in %.


Nein, eigentlich ist das Angebot mit Heliotherm teuere als Buderus! Warum?
Zuletzt geändert von derNeubauer am 08.09.2011 12:31, insgesamt 2-mal geändert.
derNeubauer
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2011 09:03
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon derNeubauer » 08.09.2011 11:47 Uhr

okastein hat geschrieben:http://www.energieportal24.de/forum/htopic,9001,heliotherm.html


Vielen Dank für deinen Hinweis. Den Eintrag habe ich gelesen. Ist nicht so ganz passend. Es ist nur Einzelnfall!!!
roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 08.09.2011 12:38 Uhr

derNeubauer hat geschrieben:
Ein Energieausweis habe ich und die Energetische Berechnung nach DIN V 4108-6/DIN V 4701-10. Stehen die Daten da drin?


Das würde schon einmal weiterhelfen. Du solltest aber eine Heizlastberechnung nach EN12831 durchführen.

Weiters ist die Planung und Auslegung der FBH sehr wichtig.

Nächste

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • heliotherm
    von crabnebel » 11.02.2011 18:23
    3 Antworten
    9483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oakgast Neuester Beitrag
    20.03.2011 18:11
  • Heliotherm
    von ecki » 26.10.2005 15:36
    1 Antworten
    6236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cathunter Neuester Beitrag
    19.06.2006 14:48
  • Heliotherm Sollwerte
    von iszmiruebel » 10.01.2006 03:49
    0 Antworten
    4519 Zugriffe
    Letzter Beitrag von iszmiruebel Neuester Beitrag
    10.01.2006 03:49
  • Erfahrung mit Heliotherm
    von FreiburgCB » 20.02.2012 13:07
    1 Antworten
    12581 Zugriffe
    Letzter Beitrag von roro Neuester Beitrag
    20.02.2012 14:38
  • Heliotherm vs Ochsner
    von flo5 » 28.02.2008 17:35
    6 Antworten
    11167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von machtnix Neuester Beitrag
    29.02.2008 22:08



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Heliotherm vs. Buderus