Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
BHKW-Heizung, Blockheizkraftwerke, Mini-BHKW, Kraft-Wärme-Kopplung, Umbau, Selbstbau, Mikro-KWK, Generatoren, Gasmotoren
maenfred
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2011 11:21
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon maenfred » 06.08.2011 11:35 Uhr

Hallo, mir raucht der Schädel, ich wälze Fachbücher und -zeitschriften, fahre auf VErbrauchermessen, informiere mich im Netz und hoffe, jetzt die ideale Kombination gefunden zu haben wie wir unser älteres EFH Bj. 59 (wird komplett saniert, isoliert und mit neuen Fenstern und Wintergarten ausgestattet) beheizen werden.

Ich tendiere da wir im
Haus auch unsere Büros unterbringen wollen zu folgender Lösung:
- ein Mikro-KWK (ggf. Erdgas-Erdtank)
- in Verbindung mit größeren Kollektorflächen (eine Dachseite fast optimal südlich ausgerichtet) und großem Pufferspeicher
- Fußbodenheizung im kompletten Haus (inkl. Wintergarten)
- in Verbindung mit einem leistungsfähigen-Kaminofen (z. B. Normatherm) wasserführend

Macht das auch aus Eurer Sicht Sinn? Oder habt Ihr eine bessere Komplettkombination anzubieten? Mir geht es natürlich um bestmöglichen Wirkungsgrad (minimalster Energieverbrauch also Gas/Strom) und natürlich um ein System was in der Anschaffung noch bezahlbar ist. Schwierig...ich weiß. Danke für Eure Mithilfe. Liebe Grüße aus der Südeifel sendet Manfred

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 07.08.2011 11:28 Uhr

Um auf Deine Frage antworten zu können, sind Angaben aus dem Wärmeschutznachweis (Energieberechnung seitens des Sachverständigen für Wärmeschutz) erforderlich.

- Liegt eine solche Auswertung vor?
- Wieviel Quadratmeter beheizter Wohrnraum sind vorgesehen?
- Welche Heizlast ist vorhanden?
- Gibt es eine Heizlastberechnung nach DIN EN 12831?
- Ist es geplant den Wintergarten zu beheizen?

Ich merke schonmal an, dass der von Dir beschriebene Anlageaufbau recht umfangreich ist. Eine solches Wärmekonzept ist einerseits teuer und fordert andererseits entsprechendes Fachwissen des Installateurs. Speziell die Einbindung des Mini-KWK muss bezüglich Amortisation hinterfragt werden.

Ein kostengünstige Lösung hinsichtlich Investition und Betrieb zeichnet sich durch einfachen und wenig komplexen technischen Aufbau aus.

Gruß

Thomas Heufers

Zuletzt geändert von Thomas Heufers am 07.08.2011 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1483
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 07.08.2011 12:47 Uhr

Wenn komplette sanierung dann kommt auch Lüftungssystem dazu, oder?
Der Kaminofen setz ich mal auf "Wohlfühl/Kuschelfaktor". Nimmer bei Lüftungsanlage lieber einen "einfachen" und spar dir die paar tausend € für die Wasserführung. Ist für ein kostengünstiges zu vergessen (außer du nennst einen Wald dein eigen und sieht die körperliche Betätigung als Gesundheitsförderung). KWK ist fraglich ob sich dieser lohnt wenn du im Sommer nur "normalen" WW-Bedarf hast.

Also bleibt: Großeer Puffer für große Kollektorfläche und Gastherme für die benötigte "Restwärme". Spart einige tausend € die du für evtl. noch nicht geplante Lüftungsanlage sinnvoller ausgiebst.

Zurück zu BHKW, KWK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Ideale Energieversorgungs-Kombination!?