Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Windkraftanlagen, Kleinwindkraftanlagen, Windenergie, Planung, Windparks
mec111
Aktivität: gering
Beiträge: 15
Registriert: 22.05.2010 07:21
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon mec111 » 15.07.2011 09:56 Uhr

Hi Freunde,

ich kann leider die Schrift meines Profs nicht deutlich lesen, da er geschmiert hat :D

Es handelt sich um eine Dichte, nur weiß ich nicht was es genau heißen kann.
Zu erkennen ist nur folgendes:

...tondichte= 2600kg/m³

Habt ihr eine Idee?

mec111
Aktivität: gering
Beiträge: 15
Registriert: 22.05.2010 07:21
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon mec111 » 18.07.2011 10:19 Uhr

niemand eine Idee?
axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 06.09.2011 19:52 Uhr

in welchen Zusamenhang?

Berechnung der Standfestigkeit?
Berechnung die Bodenaushubs?
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 07.09.2011 06:06 Uhr

mec111 hat geschrieben:Zu erkennen ist nur folgendes:

...tondichte= 2600kg/m³

Habt ihr eine Idee?

Betondichte = 2600kg/m3 - Zum vergleich: Wasser hätte ca. 1000 kg/m3.

Es handelt sich hier vermutlich um die Massebestimmung und damit die nötige Menge an Beton die dafür sorgt das dein WKA-Anlage eine stabiles Fundament hat.

Zurück zu Windkraft



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Windkraftanlangen Dichteart?