Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
pabloe87
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 09.02.2011 14:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon pabloe87 » 15.02.2011 16:30 Uhr

Hallo,
es geht um eine Kaminverengung/sanierung(wie auch immer amn das nennt?) an einem "alten" Haus in das jetz ne neue Pelleteinzelofen(eventl.wassserführend) installiert werden soll

Nun habe ich erfahrene dass man nich einfach die Heizung ohne weiteres anschliessen kann ohne vorher den Kamin zu "bearbeiten"(wegen glanzruss?)

Ich würde gern wissen an welche firmen ich mich da am besten wende bzw. gibt es da spezialfirmen oder machen das auch nur heizungbauer?

Weil hatte ein telefonat mit dem zuständigen Kaminfeger und der meinte dass es schon so 2500 - 3000€ kosten kann?

Hatt jemand rat...^^^?!

danke

mfg

klausamsee
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Registriert: 23.03.2006 18:47
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon klausamsee » 16.02.2011 17:25 Uhr

Bei meinen Eltern hat das vor vielen Jahren der Heizungsbauer gemacht. Unten im Keller wurde der Schornstein geöffnet und ein Edelstahlfuß eingemauert. Dann wurden an einem Zugseil von oben Edelstahlrohrelemente mit einer Steinwolledämmung im bestehenden (gemauerten) Schornstein herabgelassen. Das war nicht wirklich ein Hexenwerk und in wenigen Stunden erledigt. Habe aber keine Ahnung mehr, was das damals gekostet hat, ist auch schon 20 Jahre her.
Ich würde auf den Schorni hören, der muß ja zum Schluß seinen Segen geben.

Klaus
pabloe87
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 09.02.2011 14:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon pabloe87 » 16.02.2011 18:08 Uhr

Ist das dann in erster linei zur dämmung oder hat dass auch damit zu tun dass sich dann der druck verändert wegen engerem querschnitt?
klausamsee
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Registriert: 23.03.2006 18:47
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon klausamsee » 16.02.2011 20:24 Uhr

Es ging dabei um Querschnittsverengung. Es hängt eine "normale" Ölheizung dran, nichts mit Niedertemperatur.

Klaus
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 20.02.2011 09:56 Uhr

Ältere Häuser haben meist einen Schonstein mit zu einem großen Querschnitt, der für moderne Heizungsanlagen bzw. Pelletöfen nicht geeignet ist.
Auch wird bei Pelletöfen eine feuchteunempfindlicher Schornstein verlangt, wegen der möglichen Versottungsgefahr. Der Schornstein kann in der Regel mit einem Edelstahlinnenrohr saniert werden, der einzubauende Querschnitt wird vom im Bezirk zuständigen Schornsteinfeger vorgegeben bzw. kann von vom Fachhandwerker (Heizungsbauer) berechnet werden.
Sollte am gleichen Schornsteinzug noch eine andere Feuerstelle angeschlossen werden, so ist dies dementsprechend zu berücksichtigen.
Je nach Länge des Schornsteins kann die Sanierung bei einer Feuerstelle etwa 1.500 - 2.000 Euro inkl. Mwst. kosten.
Bei entsprechender Angaben zur Einbausituation bieten wir beispielsweise den Einbau einer Abgasführung im alten Kamin unseren Kunden auch zum Festpreis.
Auch bieten wir im Festpreis ein kostengünstiges und bewährtes Pellet-/Holzvergaser-/Holzscheit-/Holzhackschnitzel-System an. Je nach Verbrauch sind hier gegenüber Öl-und Gas-Feuerungen realistisch Armortisationszeiten von 5 Jahren möglich.

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Firmen für Kaminverengung/sanierung zwecks pellet