Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
cosmo87
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2010 13:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon cosmo87 » 16.05.2010 15:25 Uhr

Hallo,

ich frage mich schon seit längeren ob man Wasserstoff nicht via Elektrolyse mit Solar herstellen kann?!
Habe Google durchsucht um daten herrauszufinden, leider waren die angaben alle iwie etwas schwammig...

Mein "gedanklicher (theoretischer) Aufbau":

[img]http://www.imagebanana.com/img/uc6q6ce6/SolarBrennstoffzelle.png[/img]

nun meine fragen:
Wieviel Wasserstoff hab ich am ende im Tank wenn die Solarzelle 1std bei 2KWh laufen würde? und was die Brennestoffzelle verbrauchen würde wenn zB ein Motor mit 50KW Leistung betrieben werden soll?


Ich hoffe hier gibt es Experten die antworten auf meine fragen haben :) und danke schoneinmal für die antworten


gruß

cosmo

Bandolero
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010 12:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bandolero » 08.06.2010 12:31 Uhr

cosmo87 hat geschrieben:ich frage mich schon seit längeren ob man Wasserstoff nicht via Elektrolyse mit Solar herstellen kann?!

kann ich definitive mit JA beantworten
Begründung: für die Elektrolyse benötigt man Gleichstrom das ist genau das was ein Solarzelle erzeugt
je mehr Volt und Ampere des tu mehr Wasserstoff bzw. Sauerstoff wird erzeugt

Ja es ist so einfach, selbst Energie zu erzeugen.
Die großen multinationalen Energieunternehmen haben jedoch ein Problem mit dem Wasserstoff, den mit Wasserstoff lässt sich nur wenig Geld verdienen im Vergleich zu Öl und Gas.
Das schlimmste für die Wirtschaft sind jedoch solche Leute wie ich und du, wir könne die Energie in Form von Wasserstoff selbst erzeugen.
Da verdienen die ja gar nicht mehr, eine Katastrophe in Augen der Energieriesen.

Jules Verne aus dem Jahre 1870 hat geschrieben:„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft. Die Energie von morgen ist Wasser, das durch elektrischen Strom zerlegt worden ist. Die so zerlegten Elemente des Wassers, Wasserstoff und Sauerstoff, werden auf unabsehbare Zeit hinaus die Energieversorgung der Erde sichern.“

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 08.06.2010 15:00 Uhr

cosmo87 hat geschrieben:Wieviel Wasserstoff hab ich am ende im Tank wenn die Solarzelle 1std bei 2KWh laufen würde? und was die Brennestoffzelle verbrauchen würde wenn zB ein Motor mit 50KW Leistung betrieben werden soll?

Bei 70% Wirkungsgrad der Elektrolyse hast du dann für 1,4 kWh Wasserstoff. Einen 50 kW-Motor wirst du damit ca. 1,5 Minuten betreibeiben können.

Da lohnt es sich aktuell viel mehr den Strom aus PV für 35 Cent/kWh in Netz einzuspeißen.

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserstoff mithilfe von Solar gewinnen?!