Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
klausamsee
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Registriert: 23.03.2006 18:47
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon klausamsee » 12.11.2009 12:21 Uhr

Hallo,

es macht absolut keinen Sinn mit einer Photovoltaik Strom zu erzeugen um damit elektrische Heizkörper zu betreiben. Solar für Heizung macht nur mit Warmwasserkollektoren und einer Niedertemperatur-Flächenheizung Sinn, und dann auch nur eingebunden in die vorhandene Heizungsanlage.

Klaus

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 12.11.2009 17:22 Uhr

Bei einer Installation der Solaranlage in einem bestehenden Gebäude sind viele Details zu klären.
- Über welchen Weg soll die Wärmeträgerleitung zum Kollektor führen?
- Passt ein heizungsunterstützender Speicher in die vorgesehenen Räumlichkeiten?
- Ist der Zugang zum Raum behinderungsfrei um den Speicher dort hinzustellen?
- Wie nachteilig ist der Leistungsverlust bei besonders langen Übertragungswegen?
- Und viele andere Fragen, die eine Begehung vor Ort durch einen Fachmann erforderlich machen.

Auch darf gefragt werden, ob bei der Investition der Solaranlage eine Amortisation gegeben?

Unter folgendem Link sind hilfreiche Planungshilfen für Solaranlagen hinterlegt.
http://ecotec-energiesparhaus.de/html/i ... larthermie

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 12.11.2009 19:43 Uhr

Wenn man eh nicht viel Kohle hat, warum dann ausgerechnet in ein Investition einsteigen, die eine sehr lange Amortisation hat.

Dann doch lieber die Gebäudehülle mal überdacht,...Anmerkung Feuchtigkeit.

Da geht es viel schneller in die Gewinnzone.

Eine Solarheizung ist in unseren Breitengraden eh nur in einem Passiv- bis Nullenergiehaus realisierbar.

lg parcus
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 13.11.2009 16:22 Uhr

Es gibt schon einiges an sinnvollen Maßnahmen.
Nur hat auch alles seinen Preis, nicht nur die Öko Banane.

360€ Ersparnis im Jahr, da würde ich eher ein Null wegstreichen, bei 2.000,-€ an Investition.

Überlege mal was das für eine Verzinsung auf das Kapital wäre, soviel kostet der Handwerker auch nicht ?

lg parcus
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 14.11.2009 22:21 Uhr

hier gibt es ganz nettes Beispiel:
http://alternative-energiequellen.com/w ... nlage.html

Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: SolarheizungWie fang ich klein an?